Die wirklichen Volksverhetzer und die wahren Helden

Es gibt nur wenige große Helden in der Nachkriegszeit, die ihr Leben dem Kampf für die Wahrheit so vollumfänglich gewidmet haben wie Ernst Zündel.

Seit einigen Wochen dürfen wir seinen Gedanken – aufgezeichnet in der Haft – in Form eines Hörbuchs folgen. Vielleicht gibt es das Buch demnächst auch wieder in gedruckter Form….

Hier bei Archive.org
Hier bei Telegram
Hier bei Donnersender

 

Eine alte Filmaufnahme aus dem Jahr 1984 gibt Einblick in die großartige Arbeit, die Ernst Zündel außerhalb des Themas “Holocaust” geleistet hat. Revisionismus bedeutete für ihn nicht nur Richtigstellung der Geschichtsschreibung in Sachen Auschwitz & Co.
Revisionismus begann für ihn mit dem Kampf gegen den inszenierten Deutschenhass.

Bitte schimpfen Sie nicht über die schlechte Bild- und besonders Tonqualität. Sollten Sie im Besitz einer besseren Version dieses Films sein, freue ich mich auf Ihre Zusendung.

Müssen wir uns bei dieser Hetze über alles Deutsche nicht darüber wundern, daß es überhaupt noch deutschfreundliche Menschen im englischen Sprachraum gibt?  Ist es nicht erschreckend zu sehen, wie schlimm es schon in den frühen 1990′ Jahren war?  Wie sehr fortgeschritten ist diese Hetze wohl erst in Zeiten der modernen Technologien?

Klärt man die Deutschen über solche Dinge auf oder legt diese Beweise gar einem BRD-Gericht vor, welches einen wegen Volksverhetzung verurteilen will, erntet man nur weitere Anklagen.
Man möchte Mitleid haben, denn die Beteiligten – sich als Juristen betitelnde – sind mit dieser Art von deutschfeindlicher Propaganda sozialisiert worden.  Da aber auch wir, die Kämpfer für die Wahrheit, oftmals mit solchen Lügen aufgewachsen sind und uns dennoch einen klaren Kopf erarbeitet haben, wird unser Mitleid die Täter nicht vor Strafe schützen.

Wenn ich nur daran denke was Ernst Zündel ertragen mußte, wird mir schwer ums Herz. Die Gedanken an das Leid vieler anderer politisch Verfolgten möchten mich zum Hassen veranlassen…
Doch ich möchte den Feind – den jüdischen Geist –  nicht über mich herrschen lassen – weder im Kopf noch im Herzen. Haß wird immer wieder nur Haß gebären und der fremde Geist hätte sein Ziel erreicht.

Wenn wir wissen, wie die feindliche Propaganda unsere Mitmenschen vergewaltigt, ist es leichter zu verstehen, warum wir ihnen helfen müssen – denn nur so werden wir unsere Völker retten.
All die modern(d)en Erscheinungen der Jetztzeit sind nichts Neues. Der Führer legte sich diese Frage schon in den frühen Kampfjahren vor:

Wie konnte gerade das deutsche Volk zu einer solchen Erkrankung seines politischen Instinkts kommen? Denn hier handelte es sich nicht um eine einzelne Erscheinung, sondern um Verfallsmomente, die in wahrhaft erschreckender Unzahl bald wie Irrlichter aufflackerten und dem Volkskörper auf und ab strichen oder als giftige Geschwüre bald da, bald dort die Nation anfraßen. Es schien, als ob ein immerwährender Giftstrom bis in die äußersten Blutgefäße dieses einstigen Heldenleibes von einer geheimnisvollen Macht getrieben würde, um nun zu immer größeren Lähmungen der gesunden Vernunft, des einfachen Selbsterhaltungstriebes zu führen.

und erkannte:

Der innere Niedergang des deutschen Volkes hatte damals schon längst begonnen, ohne daß die Menschen, wie so oft im Leben, sich über den Vernichter ihres Daseins klargeworden wären. Manchmal dokterte man wohl auch an der Krankheit herum, verwechselte jedoch dann die Formen der Erscheinung mit dem Erreger. Da man diesen nicht kannte oder erkennen wollte, besaß aber auch der Kampf gegen den Marxismus nur den Wert einer kurpfuscherischen Salbaderei.

Auch CORONA ist nur Erscheinung – der Erreger ist das Judentum!

Retten werden wir uns nicht durch Hass. Benennen wir den Feind und zeigen auf wie er agiert – dann verliert er täglich mehr an Macht über uns.

 

 

 

 

6 Antworten auf „Die wirklichen Volksverhetzer und die wahren Helden“

  1. Werter Henry,

    ja, die Ausartungen gehen heute bereits sehr weit in unserem täglichen Umfeld, was nur das Ansprechen der Wahrheit betrifft.
    So sehr ich sog. ‘Rapp’ auch ablehne aufgrund seiner abgehackten, monotonen Sprechfolge, die man schwerlich als Musik bezeichnen kann, sondern eher als Ausdruckform primitivster Trolle, bin ich unlängst auf einen Interpreten aus dem deutschlandfreundlichen Lager gestoßen. Dessen Videos habe ich dann einem 14jährigen vorgespielt, der sonst vorwiegend ‘christlichen Rapp’ favorisiert, in denen der Interpret vielleicht zweimal von Gott und dreimal ‘heiliger Geist’ lallt, die total von Schuldkult jedweder Art durchsetzt sind und Inhalten wie ‘ich hasse Antisemitismus’ & Co. …
    Ergo … Die ‘Musik’ sei schon i. O., doch die deutschlandfreundlichen Texte seien voll daneben ….

    Heute ist bereits in dieser Altersgruppe der Begriff ‘Du Nazi’ in der Bedeutung von ‘Vollpfosten’ völlig normal, ohne daß sie überhaupt nur verstehen, geschweige denn ansatzweise wissen, wovon sie da reden.

    Die Videos von Ernst Zündel finden sich auch auf https://donnersender.ru/v/12058.

    Ansonsten verweise ich auf 11 Stunden Geschichte und Hintergründe, die nicht von den Siegern verfasst wurde:
    https://www.bitchute.com/playlist/IlTvUiilPGtt/

  2. Da gehen sie dahin, die Zwangsbeiträge für ÖR-Anstalten, hier die ARD …. ungeachtet, daß man sie alle in einen Sack packen kann und mit dem …. Man trifft immer den Richtigen. So sagt zumindest der Volksmund und der irrt eigentlich nur selten …

    https://www.ardmediathek.de/ard/video/geschichte-im-ersten/wie-der-holocaust-ins-fernsehen-kam/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2dlc2NoaWNodGUtaW0tZXJzdGVuL2FjMTVjMzAxLTg3NjktNDE0Zi04YjVmLWM1Yjk3OTY1Y2RhMA/

    daneben gibt es Sex, sogar schwarz auf weiß oder muß es heißen Schwarz auf Weiß, in allen Variationen. Schließlich ist es wichtig, daß wir über all das bestens informiert sind, was wir ala BMA Maass dürften, würden wir uns nur massenweise impfen lassen oder dann ggf. doch nicht ….

    HerzLicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.