Interessantes aus "Netzwerken" über Juden



Im Grunde bin ich nie ein “Blogger” gewesen, weil ich selber auch kaum Zeit finde, in anderen Blogs zu lesen. Ab und an ergeben sich aber Situationen die fast schon dazu zwingen, einen längeren Text daraus zu formen. So eine Situation entstand wieder im Netzwerk  vk.com , in welchem noch Zensurfrei diskutiert werden kann.
Um Ihnen die Entstehung der Diskussion zu veranschaulichen, beginne ich also mit meinem Eintrag (Post) und lasse ihm die “Unterhaltung” folgen – die ich dann hier vervollständigen möchte. Natürlich anonymisiere ich meinen Gesprächspartner und lasse aus der Diskussion einige – für die hier festgehaltenen Gedanken unnötige – Zwischenkommentare beiseite.

Henry Hafenmayer    am 23. Okt. 2017 um 22:05 Uhr
Es ist so einfach und deshalb wohl so wirkungsvoll. “Haltet den Dieb, er hat mein Messer im Rücken” schreien sie genau so oft und laut. Nur wer Vernunft wieder walten läßt und vor haltlosen Beschuldigungen nicht zu Boden kriecht, ist im Stande aufrecht zu kämpfen!  https://endederluege.blog/aeltere-briefe-und-texte/

aus HM Brief Goldhagen S 32 Antisemitismus

Gesprächspartner: Bei Juden kommt die besondere Problematik daher, dass sie eine vergleichsweise mobile Ethnie sind. Mobile Völker brauchen eine viel stärkere Identität um Assimilation in die Aufnahmegesellschaften zu vermeiden. Mobile Ethnien sind vergleichsweise ethnozentristisch (rassistisch) und auf eine Kultur der Abgrenzung (Religion, Verhalten, Symbole) angewiesen; damit verbunden ist immer eine Art Überheblichkeitsgefühl. Fremdenfeindlichkeit stärkt grundsätzlich den eigenen Zusammenhalt. Weil es hier wenig gibt erfindet sind viele Juden da sehr sensitiv, also suchen danach und erfinden ihn vllt. auch.
Mehrere Identitäten auf dem selben Territorium führen immer zu mehr oder weniger starken Konflikten. Inwieweit die Integration der deutschen Juden im dritte Reich gelungen ist, ist eine offene Frage..

Henry Hafenmayer:  XXXX, daß die Juden so leben wie sie leben, sich ihrem Gott Jahwe verpflichtet fühlen und alle anderen Völker hassen und vertilgen müssen, ist nicht unser Problem. Auch nicht das Problem anderer Völker!
Und die Diskussion, ob verschiedene Völker auf engem Raum miteinander klar kommen müssen oder nicht, ist auch schon am Thema vorbei. Jedes Volk hat das Recht auf Selbstbestimmung. Und kein gesundes Volk wird sich unkontrolliert mit Fremdrassigen durchmischen!  Es ist auch jüdische Dialektik, die Völker vergiftend, ihnen einzureden sie müssten beurteilen ob die Natur sinnvoll ist. Den Völkern die Instinkte zu vergiften hat eben nur ein Parasit nötig, der zu offenem Kampf nicht bereit ist und deshalb auf hinterlistige Weise die Völker mordet, daß sie wie im Schlaf vergiftete, erliegen.

Gesprächspartner:  Meinst du es würde viel ändern wenn von heute auf morgen alle Juden aus Deutschland verschwinden?  Ich hab da große Zweifel. Früher sah ich das ähnlich, aber die Neigung zum Universalismus (Menschenrechte, usw) ist eine europäisch-christliche. Traditionell sind Juden eher das genaue Gegenteil, also unterscheiden klar zw. dem eigenem Volk und Fremden und sind gegen Rassenmischung. Gutmenschjuden/Linksjuden sind INTEGRIERTE Juden, die sich der europäischen Kultur angepasst haben und ein großes Problem, das stimmt, aber sie verstärken nur Tendenzen, die ohnehin vorhanden sind.
Rechte könnten ruhig mal zugeben, dass sie vieles gerne genauso machen würden wie die Juden. NS-Ideologie hat entsprechend auch einiges aus dem Judentum übernommen.

Henry Hafenmayer:  XXXX, Sie sind selbst noch im jüdischen Denken gefangen. Daher werfen Sie Äpfel und Birnen in einen Topf.
Zuerst definieren Sie sich den Juden, bevor Sie versuchen ihn nach seinem Handeln zu unterscheiden. Die Entwicklung der “jüdischen” Eigenarten und Ansichten ist nicht in wenigen Jahrhunderten entstanden und steht nie an einem gedachten Endpunkt fest.
Ebenso auch nicht die Entwicklung aller anderen Völker, die wir hier, für diese Betrachtung, als Völker ungleich Jude, definieren wollen.
“Den Juden” macht zum Juden, daß er sich freiwillig seinem “Gott” JAHWE unterwirft, der kein Gott sondern Satan ist. (Den Beweis das JAHWE Satan ist können Sie aus allen “heiligen” Schriften entnehmen)
Und hier beginnt “unser” Dilemma, wenn wir uns über Juden unterhalten.
Denn auch bei Juden ist es wie bei allen anderen. Sich einem Glauben zugehörig zu fühlen bedeutet nie(!) daß auch jeder dieser Gläubigen alle Schriften gelesen hat. Von dem zweiten Schritt, das Gelesene zu begreifen, möchte ich gar nicht erst anfangen.
Nun gab und gibt es immer “Juden” -so auch in anderen Religionen- die eben genau das aber tun. Sie lesen die Schriften und begreifen. Ein Teil dieser trifft dann eine Entscheidung: er ist kein Jude mehr!
Wenn er ein anständiger Mensch ist, denn der Mensch bzw. der Geist, kommt vor dem Glauben, lebt er in Sitte und Anstand, über Generationen immer angepasster an sein Umfeld. Diesem sittlichen Wesen würden nie Dinge in den Sinn kommen wie “kleine Mädchen vergewaltigen”, “Tiere quälen” oder sonstige Abartigkeiten.
Und an dieser Stelle möchte ich einfügen, weil ich ja so ein böser “Rechter” bin: von diesen sittlichen Wesen – weil eben damals als “Jude” definiert, wurden Tausende in Kls verbracht und viele haben es mit dem Leben bezahlt. Das Verhängnis der Deutschen “Juden”.
Es ist zu kompliziert, hier am Telefon noch mehr ins Detail zu gehen. Vielleicht nehme ich diese Anregung von Ihnen mal als Vorlage für einen Blog.
Nur zu den von Ihnen erwähnten “Menschenrechten” noch eine Bemerkung.
Jedes Lebewesen hat SEIN Recht, jedes!
Und diese Rechte wurden z.B. von unseren Vorfahren immer geachtet, lange bevor das Christentum über uns gestülpt wurde. Es ist daher auch schon wieder eine verdrehte (“jüdische”) Unlogik, Menschenrechte propagieren zu müssen.
Und wenn Sie sich die Kriege der vergangenen 100 Jahre betrachten, hinter denen unzweifelhaft “Juden” stecken, fällt es mir schwer zu glauben, das dieser Begriff keine Heuchelei ist!

An dieser Stelle nun endet der Teil der Unterhaltung, die mich zu diesem Text hier veranlasste. In dem Netzwerk wird sie sicher noch weitergeführt, was ich dann aber nur noch mit dem Verweis zu diesem Text beantworten werde.
Ich möchte meine Gedanken an der Stelle des Textes weiter ausführen, in der es um das Verhängnis der deutschen “Juden” ging, und muss doch ein Stück weiter zurück gehen.
In jedem Menschen verstecken sich von Geburt an Grundzüge seines Wesens die durch Geist veränderbar sind. Veränderungen dieses Geistes, also des Wesens, finden in jeder neuen Generation statt. Die angenommene beste Form dieser Veränderungen, also zu einem höheren Wesen hin, stellt sich in Generationswechseln eines in sich gesunden Volkes dar. “Angenommen” setze ich hier voran weil ich meine Gedanken aus dem Wissen ableite, welches ich mir zu eigen gemacht habe. Wissen ist aber nie vollkommen und hat weder Beginn noch Ende, eher unterschiedliche Stufen oder Phasen.
In den Entwicklungsstufen des Geistes sind immer die früheren Stufen der Vorfahren beinhaltet, bilden sich also weiter – ohne Wertung ob gut oder schlecht – höher oder niedriger.  Wenn sich ein Volk in den Stufen seiner – umgangssprachlich als Kultur bezeichnet- höher entwickelt, sind in den Nachkommen dieses Volkes viele höher entwickelte Wesen vorhanden, als in Völkern denen diese Entwicklungsstufe nicht zur Verfügung steht.
Beeinflusst werden die jeweiligen Generationen dabei auch durch äußere Einflüsse wie Kriege, Not, natürliche Gegebenheiten wie Kälte, Hitze usw. und dem Vorhandensein von den jeweiligen Geistern, die ihr Denken in den Dienst des Volkes stellen. Stellt eine Generation, und im schlimmsten Fall die ihr folgenden auch, das Denken ein, aalt sich alles auf den Errungenschaften der Vorfahren und entwickelt den Geist nicht weiter, finden wir in der Geschichte immer den Verfall von “Kulturen” – den Untergang dieser Völker. Dies muss nicht bedeuten daß kein Geist aus diesem Untergegangenem sich in die neue Zeit rettet. Er tritt dann aber nicht mehr als Volk in Erscheinung und geht deshalb in anderen Völkern auf, weil er eben nur noch vereinzelt vorhanden ist.
Zu diesen äußeren Einflüssen kommt nun noch der wichtigste hinzu: die Beeinflussung der Geister durch Religionen. Im Judentum wurde der Einfluss der Religion noch dadurch verstärkt, daß die Führer sehr früh auch andere Kenntnisse aus der Psychologie in Anwendung brachten. Sie wußten um die Schädigung der Psyche – also die Züchtung gestörter Wesen – durch Mißhandlung und Unterwerfung des Wesens in einem bestimmten Entwicklungsstadium. Die “Beschneidung” , eher die sadistische Vergewaltigung der Säuglinge in diesem frühen Stadium – bis zum 8. Tag, führt zu nie wiedergutzumachenden seelischen Schäden dieses Wesens.
Gepaart mit der körperlichen Züchtigung ist die Religion “Satans” das Verhängnis der Juden, aus deren Einfluss sie sich nur selber befreien können! 
Ein “Volk” also, was Tausende von Jahren in dieser Falle gefangen ist, unabhängig davon welche fremdrassigen Zugaben es im laufe dieser langen Zeit erfährt, oder aus welchem Ursprung es sich rassisch gebildet hat, ist dazu verdammt “Das Nein zum Leben der Völker”   (Martin Buber)   zu sein, so lange es sich nicht befreit.

Und tatsächlich sind diese Juden ein zu bedauerndes, ewig verfolgtes Volk. Aber es ist die verhängnisvolle Lüge JAHWES, daß wir, die anderen Völker, ihre Verfolger sind!

Aus diesen Gründen ist es vollkommen logisch und nachvollziehbar, daß sich “Juden” unterschiedlich ent- bzw. weiterentwickeln, wenn sie in verschiedenen Regionen dem Einfluss unterschiedlicher Völker ausgesetzt sind. Hier schlagen ganz sicher die Juden einen besonderen Weg ein, die sich auf deutschem Boden angesiedelt haben. Einem großen Teil von ihnen ist, und das wird besonders an den wütenden Ausfällen der zionistischen Bewegung zu Beginn des 20ten Jahrhunderts gegen diese “Juden” ersichtlich, deutlich die Abkehr vom “Jude” sein anzumerken. Daher mein Satz in der oben angeführten “Unterhaltung”: Das Verhängnis der Deutschen “Juden”.
Diese Gruppe ist vom sittlichen und anständigen Wesen der Deutschen, oft schon über mehrere Generationen umgeben und hat sich im Laufe ihrer Entwicklung an dieses angenähert. Auch tief verwurzelte Eigenschaften die man “Juden” zu spricht, verändern sich in dieser Zeit, bei dem einen schneller, bei dem anderen langsamer oder gar nicht – was wieder von vielen anderen Faktoren und dem Wesen selbst abhängt. Und selbst aus dieser Gruppe der “Juden” haben sich nicht alle von JAHWE losgesagt, obwohl sie es vorgeben und mitunter auch wirklich selber glauben.
Nach welchem Kriterien sollten wir, die Deutschen, also selektieren können, wenn es um die Frage geht: Wer ist Feind (nicht nur “Juden”)?   Denn das die “Juden”, in der Definition wie ich sie hier dargestellt habe Feind der Völker sind, ist hinreichend bewiesen. Ebenfalls als bewiesen kann gelten, daß es in jedem Volk böse Menschen gibt. Menschen die nur niederen Instinkten folgend, zu jeder Abartigkeit und Schandtat bereit sind, die, ugs., vor nichts halt machen. Ist es vielleicht genau daß – man spricht Hermann Göring dieses Zitat zu: “Wer Jude ist, bestimme ich.” – was die Aufgabe derer sein wird müssen, die nach dem Zusammenbruch der BRD wieder deutsche Ordnung herstellen werden? Ist es nicht vielmehr so zu begreifen das viele Jahrhunderte hindurch der “Jude” als “Böses” – als Satan gesehen wurde und sich deshalb im Volksmund der Begriff “Jude” als Synonym durchgesetzt hat?
Das selektiert werden wird ist vollkommen klar, das gibt die Vernunft vor.  (übrigens sei den Schreihälsen hier nochmals gesagt: Der Begriff “selektieren” ist als Begriff weder positiv, noch negativ besetzt. Zu einem “Negativ” wurde er erst von Anhängern der Holocaust Religion gestempelt!)  Und weil wir uns zu höheren Wesen weiter entwickeln wollen, wird ein simpler Begriff – schon gar nicht der des “Juden” – nicht ausreichen, um die Verantwortlichen zu bestimmen die zur Rechenschaft zu ziehen sind.  Fakt ist, die Menschen entscheiden selber, jeder für sich, auf welcher Seite sie stehen. Wer es heute aus Trägheit, Feigheit oder Kalkül unterlässt, sich offen zu der Seite zu bekennen die schon morgen die Entscheidungen treffen wird, braucht dann nicht jammern wenn er verurteilt wird.
Und ganz zum Schluss sei allen gesagt die so gerne in Schubladen denken: Wer die beiden erstgenannten Eigenschaften “Trägheit” und “Feigheit” überwindet, gegen den Strom schwimmt und die Wahrheit verkündet, der ist nur deswegen weder “links”, “rechts”, “Nazi”, “Faschist” oder “Jude”. Der ist einfach ein denkender Mensch, und will es auch sein!









24 Antworten auf „Interessantes aus "Netzwerken" über Juden“

  1. Ergänzung: Wenn es einen Gerard Menuhin gibt, dann spricht das keineswegs für die Juden! Vielmehr handelt es sich um ein außerordentliches Individuum und hat deshalb keinerlei Entlastungsfunktion für dieses Volk mit der abgründigen Komponente.
    Seit Jahrzehnten fällt mir auf, dass es hin und wieder zu “Unfällen” kommt, wenn Juden für uns Deutsche auf den Knien, freundliche Worte finden. Mir fällt da beispielsweise ein Friedmann ein. Nein! Nicht der in Berlin, der von Haß zerfressen, Gift und Galle spuckt! Ich meine einen in Wien. Wie dankbar sind dann Rechtsorientierte, Ihnen geht das Herz auf und schon sehen sie vermeintlich den Silberstreif am Horizont: die Juden haben endlich ein Einsehen und Erbarmen mit uns. (Wieder zeigt sich unsere totale Abhängigkeit von anderen, anstatt Selbstbehauptung aus eigener Kraft wahrzunehmen.)
    Man soll sich bewußt machen, daß jegliches Freiheitsbestreben per se anti-semitisch ist!! Das liegt selbstverständlich nicht an uns, sondern an der Definitionshoheit der Judenherrschaft und ihrer Medien. Aber wer aus der Masse will da differenzieren? Mit dem psychologisch-genialen Konnex zum Holocaust ist es ihnen gelungen uns derart einzuschüchtern, daß wir den einzigen Weg zur Freiheit – nämlich durch die Tür des Nationalsozialismus – niemals finden werden.
    Damit ist die Masse der Volksdeutschen gemeint.
    So kann es nur die Aufgabe der wenigen nicht-Manipulierten sein, in nichtkonventioneller Weise (jenseits der Wahlurnen, jenseits Protest-Pappschildchen hochzuhalten) Einfluss auf die Erhaltung unseres Volkes zu nehmen. Diese wenigen aber beschränken sich auf die Bejammerung des Status quo, siehe Blogs und YouTube-Videos, und bauen ihre Aggressionen mit dem Ausmalen künftiger Schreckensszenarien ab. Auch die “Skandalisierung” jüdischer Sittlichkeitsvorstellungen halte ich – obwohl in bester Absicht – für contra-produktiv. (Aber dies wäre ein eigenes Thema.) Effekt: alles bleibt wie es ist, die Höllenfahrt nimmt Fahrt auf.

    1. Lieber Hannes,
      zuerst mal, herzlichen Dank für die Eröffnung einer weiterführenden Diskussion.
      Vielleicht beteiligen sich noch einige mehr an ihr.
      Ihr Satz: “alles bleibt wie es ist[…]” hat in der Vernunft keine Beweiskraft. Die Geschichte zeigt uns daß noch nie etwas so blieb, wie es vorher war. Und auch heute, im Jetzt, ist deutlich zu spüren daß Veränderungen stattfinden. Aber auch dieses wäre ein neues Thema 😉
      Sehr schön beschreiben Sie die “moderne Art” Auswege zu verbauen. Und gerade hier liegt für mich der Schlüssel zum Beweis meines vorherigen Satzes. In immer größer werdender Zahl fallen die “Gläubigen” der neuen Religion – dem Holocaust – von dieser ab. Noch still und im Verborgenen, oft nur aus der Anonymität heraus. Aber auch das wird sich ändern! Ich vertraue auf die Kraft die im Deutschen Geist erhalten ist und bin mir des Sieges sicher.
      Diese Gefühl der Sicherheit führt mich aber nicht in die Untätigkeit, sondern treibt mich unaufhaltsam an.
      Die “Skandalisierung” halte ich für unverzichtbar, denn Sittlichkeit wohnt allen Anständigen inne.
      H H

  2. Man kann es so auf den Punkt bringen: Wann immer einer von den Juden spricht, ist er im Irrtum, im Unrecht.
    Man muß denn die uralte, sowohl vom NS als auch von Israel ungelöste Frage beantworten: “Wer ist Jude?” Was macht ihn aus, was macht einen Menschen zum Juden?
    Hafenmeyer hat eine treffende Definition gegeben: Wer dem Überheblichkeitswahn, der Jahwe-Doktrin folgt, die anderen Völker der Schlachtung anheimgeben will, der ist Jude. Und da ist es einerlei, ob es sich um Orthodoxe, um Gläubige des Jahwe-Kultes handelt, oder um einen Weltlichen, der durch Erziehung, Tradition oder absichtsvolle politische Opportunität, ob er bewußt oder unbewußt dieser Doktrin anhängt.
    Etwa ist sicherlich Jude ein Funktionär der internationalen Organisationen des Judentums, der Atheist ist und sich keinen Deut um das Alte Testament schert; der aber aus Gründen der politischen Vorteile willen auf dem Überheblichkeitswahn und der unbedinbgten Todfeindschaft zu den nichtjüdischen Völkern heharrt.
    Man muß sogar noch weiter differenzieren: Es gibt gar nicht wenige Orthodoxe, Tiefgläubige, die Geist und Buchstaben ihrer Religion zwar über alles stellen, aber das AT NICHT in dem Sinne interpretieren, ihr Gott Jahwe habe einem auserwählten Volk befohlen, die Nicht-Volksangehörigen (die “Goyim”) physisch zu vernichten. Die Anhänger von Neturai Karta sind oft von dieser Denkungsart, Friedmann (Wien) und der abtrünnige Industrielle und Insider Benjamin Friedman kann wohl auch zu dieser Gruppe gezählt werden.
    Es ist sehr wichtig, diese Zusammenhänge zu erkennen. Denn übersieht man sie, verkennt man den Feind der Völker. Und wer seinen Feind verkennt, der ist von vornherein unterlegen.
    Ich kenne kein treffendes Wort für den “wahren” Juden, den Völkerfeind.
    Vielleicht sollte man ihn den chauvinistischen Juden nennen, oder den Juden mit dem Auserwähltheitswahn, oder (tautologisch) den “jüdischen” Juden.
    Jedenfalls ist die Begriffsbestimmung unzureichend und falsch, den als Juden zu bekämpfen, der Jüdische Großeltern hat. Früher einmal, vor einem Jahrhundert und noch davor, war diese Definition sachhaltig. Denn wer “aus einer jüdischen Familie stammte”, der war zumeist Gläubiger des Judaismus, Anhänger des Auserwähltheitswahns und Feind der Nichtjuden: das ergab sich schon aus der “jüdischen Binnenmoral”. Etwa sollten die 10 Gebote des mythischen Moses ja nur “unter Brüdern” Geltung haben.
    Im übrigen ist ja nicht nur “der Jude” Feind unseres Volkes.
    Es ist mir beispielsweise gleichgültig, ob Helmut Kohl oder das merkl einen jüdischen Großvater hatten oder nicht. Ob er als Feind zu bekämpfen ist, muß sich davon ableiten, ob dieser Mensch dem Deutschen Volk nützt oder schadet. Und bei diesen beiden Namen ist die Antwort wohl klar:
    Sie sind Feinde des Deutschen Volkes, und sie sind zu bekämpfen! Aber nicht deshalb, weil sie (vielleicht) jüdische Großeltern haben, sondern, weil sie dem Deutschen Volk schaden. Würde sich einwandfrei herausstellen, daß die Gerüchte von den jüdischen Großeltern keine Basis haben, wären die beiden doch in gleicher Weise als Schädlinge zu bekämpfen.

    1. Dr. Gunther Kümel, Sie desinformieren wieder sehr geschickt, aber für alle diejenigen, die sich schon die Wahrheit selbst hart erarbeitet haben jenseits der Mainstreammedien, deutlich erkennbar. 99 % der Juden in Deutschland, Österreich, der Schweiz geben sich nicht als Juden zu erkenen, sondern geben sich als Urdeutsche, als Urösterreicher und als Urschweizer aus, UND als Christen oder als soziale, humanitäre oder grüne Gutmenschen, Menschenrechtler, Helfer, handeln aber wahrheitsfeindlich und deutschtodfeindlich, vertuschen die Wahrheit über die jdüisch erzwungenen beiden Weltkriege, vertuschen jüdische Verbrechen der letzten Jahrhunderte bis zurück zur blutigen, grauenhaften, verheimliocht jüdischen Zswangschristianisierung, vertuschen die Wahrheit über Hitler und die Hitlerzeit, denn Hitler war ein wahrhafter Erretter des deutschen Volkes, welches 1934/1935 mit Sicherheit fast ausgestorben wäre durch jüdische kommunistisch-zionistische Schuld, wenn die Entwicklung von 1918-1932 noch 2 Jahre weitergegangen wäre, und betreiben auch seit 1945 und bis heute, also seit 72 Jahren, ganz planmäßig, absichtlich und systematisch, die Vermischung und Zerstörung der Völker der NIchtjuden, und damit die genetische Ausrottung aller Völker der Nichtjude, insbes. der weißen germanischstämmigen Rasse, insbes. des deutschen Volkes.
      Der Jude Benjamin Freedman gehört mit Sicherheit nicht zu den Feinden des Deutschen Volkes, wie Sie, Dr. Gunther Kümel schreiben, sondern zu den äußerst seltenen jüdischen Aufklärern über die Machenschaften des verbrecherischen Judentums. Benjamin Freedman hatte sich ganz deutlich von Anfang an von den jüdischen Verbrechern und von den jüdischen Vertuschern der jüdischen Verbrechen distanziert. Genauso die orthodoxen Juden, die sich ganz stark von den verbrecherischen jüdischen Zionisten/Kommunisten distanzieren.
      Ich vermisse Ihre Aufklärung, Herr Dr. Gunther Kümel, über die blutige, grauenhafte Zwangschristianisierung.
      Denn die angeblichen “Römer”, die Germanien überfallen haben mit ihren schwarzhäutigen und dunkelhäutigen Afrikanischen Sklavenheeren, waren keine Römer, sondern in Wirklichkeit Juden. Denn Rom war zur Zeit der Kreuzzüge schon längst in jüischen Händen und völlig dekadent und entartet, lebte von Zinswucher, Spekulation, Menschenhandel d.h. von Versklavung und Verknechtung der entrechteten Verschleppten. Übrigens gab es im 17. und 18. Jahrhundert in Nordafrika und Amerika auch Hunderttausende wenn nicht Millionen zu Tode ausgebeutete germanische Sklaven. Der Ausdruck “Weißes Gold” bedeutete weiße germanische Sklaven, die wertvoller waren als jede erbeutete Fracht.

      1. Sehr geehrter “deutscher Michel”.
        Abgesehen davon, daß Sie nicht richtig sinnentnehmend lesen können; oder haben Sie mich vorsätzlich falsch zitiert?
        (ich habe nie behauptet, Benjamin Freedman wäre “ein Feind des Deutschen Volkes),
        EINE FRAGE:
        Liegt die Bösartigkeit des Juden in seinen Genen, so wie seine krumme Nase, der erbliche Fußschweiß und die erblichen Plattfüße?

  3. “ANTISEMITISMUS”
    Man kann dieses Unwort ja nur noch in Gänsefüßchen gesetzt gebrauchen.
    Und wenn es als “Judenfeindschaft” verstanden wird, dann krankt der Begriff immer noch an der fehlenden Definition, wer denn eigentlich Jude ist und als solcher angefeindet wird.
    Historisch wurden als Juden angefeindet in allererster Linie die fremdländisch auftretenden orthodoxen Juden des Ostens. Sie kamen in den Westen als ALIENS, in schwarzen Kaftanen, mit abweichender Haar- und Barttracht, mit Regeln und Gebräuchen und einer Sprache, die so fremd waren wie heutzutage das muslimische Gebet auf den Straßen Europas.
    Diese Invasoren wurden auch von den assimilierten Juden des Westens scharf abgelehnt.
    Wenn die Bürger Westeuropas diese Juden (und in vorschneller Gleichsetzung auch jene des Westens) ablehnten, so ist dies als Xenophobie verständlich:
    “Kennt er nicht, mag er nicht”. Kaum einer hat damals feinsinnig untersucht, ob die Juden nun “Feind der Völker” waren, und, auf welche Sätze des AT sich dies stützte.
    Die politischen Bestrebungen zur “Ausschaltung des Juden” haben sich jedoch in Wirklichkeit weder auf das Äußere der Juden (ißt Zwiebel, hat eine Krummnase und erbliche Plattfüße) gerichtet und auch nicht auf ihre Ideologie (Auserwähltheitswahn, absolute Feindschaft zu den Nicht-Juden).
    Sie wurde motiviert durch die (begründete?) Vermutung, “die Juden” würden die Deutschen (und allgemein die nichtjüdischen Völker) dominieren, beherrschen, versklaven wollen. Die (begründete?) Sorge, die Juden wollten als überstaatliche Macht die Herrschaft über alle nichtjüdischen Völker (Weltherrschaft) erreichen. Gemäß dem Auserwähltheitswahn würde die Weltherrschaft der Juden über die Nichtjuden die Versklavung und Vernichtung der Nichtjuden bedeuten.
    Inwieweit diese Sorge eine Begründung in der historischen Wirklichkeit findet,
    das analysiert der Autor MICHAEL BIRTHELM in seinem Monumentalwerk “KOMM HEIM! KOMM HEIM INS REICH!”, Handbuch zur Befeiung (https://totoweise.files.wordpress.com/2011/07/birthelmmichael-kommheiminsreich.pdf). Kein Heimattreuer darf die Lektüre dieses Buches versäumen. Zur Ergänzung: Der Text enthält viele Gedanken und Formulierungen von HORST MAHLER. Hätte er mir nicht ausdrücklich versichert, er sei NICHT der Autor, man hätte ihn füglich dafür halten können.
    Die hier diskutierte Frage wird in dem langen Text auf den Seiten 357-372 abgehandelt, und ich kenne keine bessere Ableitung. Kurz: Es ist richtig, daß es eine überstaatliche Macht gibt, die durch die Internationalen Organisationen UN, NATO, Weltbank, BIZ, (u.v.a.m.) die Weltherrschaft (GLOBALISMUS) anstrebt. Man kann diese Oligarchie als “INTERNATIONALE HOCHFINANZ” beschreiben. Sie stammt ursprünglich aus der Funktionselite des Brit. Empires die nach 1900 ihren absolut märchenhaften Reichtum auf die USA verlagert hat. FED, WKI, Weltwirtschaftskrise, WKII, Bretton Woods und Begründung der Herrschaftsinstrumente (intern. Finanz- und Machtorganisationen, s.o.) des Globalismus waren Stationen auf diesem Weg. Die Internationale Hochfinanz ist zwar zum Teil “jüdisch”, und sie bedient sich auch der internationalen Organisationen des Weltjudentums, sie verfolgt aber durchaus eigenständige Interessen. Es ist nicht zu erwarten, daß im vollendeten Globalismus ein Mensch besser behandelt würde, der “Jüdische Großeltern hat”.
    Der Kampf muß also JEDEM Feind des Deutschen Volkes gelten.
    Der Kampf muß gegen den (tw. jüdischen) Globalismus geführt werden und gegen die (tw. jüdische) Hochfinanz.
    BEISPIEL:
    Die reichsten 10% der “brd”-Bewohner verfügen über 50 oder 60% des gesamten Volksvermögens, und das Ungleichgewicht verschiebt sich von Jahr zu Jahr. Vermutlich ist ein hoher Anteil der Superreichen jüdisch. Aber ihr Unrecht gegenüber dem gesamten Deutschen Volk ist nicht größer als das der nichtjüdischen Superreichen.

  4. Egal wie man die Juden entschuldigen oder darstellen will, Tatsache ist, dass Juden die sich “angepasst” haben im fremden Volk, mit Juden viele Buendnisse schaffen um Vorteile zu haben; z.B., sie nehmen juedische Rechtsanwaelte, wenn es ihnen ins Geschaeft passt (gegen die Deutschen), dann sind sie “Deutsche” oder “Christen” wenn es in ein anderes Geschaeft passt, oder sie sind Juden wenn es wieder in ein anderes Geschaeft passt – also diese Chamäleon zeigen immer die Seite mit der sie die besten Vorteile erringen koennen (Mammon). Sie sind Schacherer und Schauspieler. (Sie kamen ja aus Russland und bauten Hollywood auf um ihre verlogene Geschichte und Verbrechen auf andere zu schieben und ihre verteufeltn Fantasien GAAAAANZ LANGSAM zu verbreiten. Um die Menschen am leichtesten zu taeuschen, machen sie alles gaaaaanz langsam. So vernichten Sie die USA und Deutschland, gaaaaanz langsam. Wir in der USA sind jetzt bald fertig.) Auch vererbt sich das Verhalten genetisch, das darf man nicht vergessen. Und diese Doppelseite der Juden hat den Ausloeser, dass man ihnen nicht trauen kann. Jedenfalls ich nicht mehr seit ich die Wahrheit ueber sie kenne. Denn wer kann schon jemanden trauen dessen Volk, dessen Gemeinde, dessen Religionsgemeinde, alle Menschen ausrotten will?! Ich fuehle nichts als groesste Verachtung fuer alle Juden.

    1. “Die Juden sind bekannt dafür, daß sie es meisterhaft verstehen, sich der jeweiligen Umgebung anzupassen, ohne dabei ihr Wesen zu verlieren. Sie treiben Mimikry. Sie haben einen natürlichen Instinkt für Gefahren, die ihnen drohen, und ihr Selbst­erhaltungstrieb gibt ihnen auch meistens die geeigneten Mittel und Abwehr­maß­nahmen ein, mit denen sie sich möglichst ohne An­wendung von Mut und Lebenseinsatz diesen Gefahren entziehen können. […]
      Ihr System ist … denkbar einfach und primitiv. Es zeichnet sich aus durch eine perfide Unverschämtheit, die deshalb so erfolgreich ist, weil man sie meist in solchen Graden überhaupt nicht für möglich hält. Schon Schopen­hauer hat gesagt, daß der Jude der Meister der Lüge ist. Er beherrscht die Register der Wahrheitsverdrehung so genial und er tritt dabei so sicher auf, daß er es sogar einem harmlosen Gegner gegenüber wagen kann – bei der klarsten Sache der Welt – das glatte Gegenteil von dem zu sagen, was den Tatsachen entspricht. Er tut es mit einer so dreisten Frechheit, daß der Zuhörer plötzlich anfängt unsicher zu werden — und dann hat der Jude meist schon gewonnenes Spiel.
      […] Chuzbe ist ein typisch jüdi­scher Ausdruck, der sich in keine andere Sprache übersetzen läßt, weil es das, was man unter Chuzbe versteht, eben nur unter Juden gibt.” (Goebbels in: Jüdische Mimikry)
       
      Bis jetzt gibt es nur zwei Juden, die ich achten und respektieren kann: R. Dommergue und G. Menuhin.

  5. „Handbuch der Judenfrage“, 49. Auflage 1944, Hammer-Verlag, Leipzig, 339 Seiten, hier zum kostenlosen Herun-terladen, heute so aktuell wie damals, erstklassige Dokumentation der wichtigsten Tatsachen zur Erkennung und Beurteilung der getarnten Feinde im eigenen Land:
    https://ia802700.us.archive.org/13/items/HandbuchDerJudenfrage/FritschTheodor-HandbuchDerJudenfrage1944339S..pdf
    https://youtu.be/48kgiDSUq6s
    Jüdisch-zionistische und jüdisch-bolschewistisch-kommunistische Kriminelle, die sich als Deutsche aus-gaben, haben sich mit Hilfe des freimaurerisch-bolschewistisch-kommunistischen Weltjudentums und des jesuitisch-kirchlich-klösterlichen Weltjudentums und beider Lügenpresse, sofort ab Ende des 1. Welt-kriegs 1918-1932, und, immer noch quicklebendig, erneut sofort ab Ende des 2. Weltkriegs 1945-1955, in Restdeutschland so ziemlich ALLES gestohlen und ergaunert: die deutschen Medien, deutsche landwirt-schaftliche, handwerkliche und industrielle Anwesen, die in vielen Generationen von Deutschen aufge-baut worden waren (besonders auf dem Land, denn da waren sie noch intakt), deutsches Hab u. Gut al-ler Arten, deutsche obrigkeitliche Stellen und Schlüsselstellen sowie Banken und die gesamten vorhan-denen deutsch erarbeiteten Werte, deutsches geistiges Eigentum d.h. Millionen von Deutschen erarbeite-te Patente und von Deutschen erarbeitete wertvollste tiefstgehende Lehrbücher, Fachbücher, Lehrtafeln, Lehrfilme, aller nur erkenklichen Gebiete aus viele Generationen langer deutscher Forschungsarbeit auf allen naturwissenschaftlichen Gebieten, auf allen Gebieten besten handwerklichen und kunsthandwerkli-chen Könnens, Ingenieurswesen, Heilkunde, Musik, Technik, Germanenforschung, Geschichtsforschung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Imkerei, Vererbungslehre, Odalsrecht, germanische Hochkultur, germanisches Brauchtum, germanische Sonnen- und Naturreligiosität und –heiligtümer, Runenforschung, Forschung über die blutige, grauenhaft bestialische verheimlicht jüdische Zwangschristianisierung der Germanen-stämme, gegen welche sich unsere Vorfahren von ca. 500 n. Chr. bis ca. 1500 n. Chr. erfolgreich wehr-ten, und aus tausenden anderen Gebieten. All das wird seit 1945 dem echtdeutschen Volk vorenthalten und unter freimaurerischem+kirchlichem Verschluß = jüdischem strengstem Verschluß gehalten und für sich selbst, d.h. für das verheimlichte Judentum, exklusiv genutzt.
    *
    Verheimlicht jüdisch gestohlen und ergaunert wurden ab 1945 ALLE Arten von Medien, obrigkeitliche Stellen (=Beamtentum aller Arten, incl. Lehrerschaft), Banken, die Schlüsselbereiche der Grundversor-gung, ergaunert von kommunistischen und zionistischen Juden, durch Völkermord an mind. 33 Millionen Deutschen zwischen 1914 und 1951 (außer in der Hitlerzeit). Mind. 14 Millionen Deutsche wurden noch NACH Kriegsende des 2. Weltkriegs, in den ersten sechs sog. „Friedens“jahren von 1945 bis 1951, er-mordet. Und ein unvorstellbarer Betrug und kapitale Schwerverbrechen gegen das deutsche Restvolk begangen, auch noch NACH Kriegsende bis Anfang der 1950er Jahre, durch verheimlichte Juden, die sich als Deutsche UND als Christen ausgaben.
    *
    Und diese fremdrassigen verheimlicht jüdischen Völkermörder, Kriminellen und Betrüger haben ZWEI verheimlicht zionistisch-kommunistische Besatzer-Obrigkeiten höchstkriminell auf deutschem Boden in-stalliert, BRD und DDR, mit zwei in der Mehrheit verheimlicht jüdisch-zionistisch-kommunistischen Regie-rungen und zwei in der Mehrheit verheimlicht jüdisch-kommunistisch-zionistischen Beamtenschaften auf restdeutschem Boden.
    *
    Die jüdisch-kommunistisch u. jüdisch-zionistische Machtübernahme Deutschlands war ja schon in der Weimarer Republik 1918-1932 fast vollendet gewesen, und hatte in diesen 14 Jahren zwischen den zwei Weltkriegen zur systematisch herbeigeführten völligen Entrechtung, Verknechtung, Ausplünderung, Ver-armung, Verelendung und sogar Verhungerung des deutschblütigen Volkes geführt, aus der das deut-sche Volk durch Adolf Hitlers Machtübernahme 1933 errettet, befreit und wieder gestärkt und völlig unab-hängig vom deutschtodfeindlichen zionistischen und kommunistischen Judentum gemacht wurde.
    *
    Denn am 30. Januar 1933 ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanz-ler, der auf Grundlage des Ermächtigungsgesetzes vom 24. März 1933 die Regierung und die gesamte Staatsgewalt übernahm. Es folgte das Parteienverbotsgesetz (Parteien sind eine jüdische Erfindung. Erst seit 1848 gibt es Parteien. Sie sind in jüdischen Händen und dienen dem Judentum zur Entzweiung und Spaltung des deutschen Volkes und zum Aufbauen falscher Feindbilder) und die zwingenden Gesetze zur Sicherung und zum Schutz des Deutschen Volkes, denn es galt, den hoch bewaffneten verheimlicht jüdischen Kommunisten in Deutschland (die zus .mit den jüdischen Kommunisten, Bolschewisten und Zionisten der Sowjetdiktatur, Polens, Englands, Frankreichs und der USA, und mit Unterstützung der verheimlichten Kommunisten in den Regierungen, Medien, und Banken der USA, Großbritanniens und Frankreichs, ganz Westeuropa bis zum Atlantik in eine jüdische kommunistische mörderische Diktatur dabei war zu verwandeln) erfolgreich entgegenzutreten. Schon am gleichen Tag des Ermächtigungsge-setzes für Hitler, am 24.3.1933, erfolgte prompt die Antwort des Weltjudentums: „Das Judentum erklärt Deutschland den Krieg!“ –Mit diesem Satz, in 7spaltiger Breite, überschrieb der Londoner “Daily Ex-press”, mit millionenfacher Auflage, damals die größte Tageszeitung Großbritanniens, seine Ausgabe vom 24.3.1933. Darunter stand : „14 Millionen Juden erklären den Krieg”. Wie 1914.
    (In Wirklichkeit gab es 1933, und gibt es heute, ein Vielfaches mehr an Juden in Deutschland und weltweit, als die offiziellen Statistiken in Deutschland und jedem Land, wo es was zu holen gibt, ausweisen, denn die meisten geben sich als Landsleute des Landes aus, in dem sie gerade wohnen, obwohl sie sich (mit seltensten Ausnahmen) einzig und allein als Juden fühlen, als Juden denken und handeln, stets GEGEN die Lebensinteressen des jeweiligen Wirtsvolkes. Denn Juden sind das NEIN zum Leben der Völker der Nichtjuden. Selbst wenn sie schon 5 und mehr Generationen in einem Wirtsvolk leben, bauen sie in jedem Wirtsvolk am „Tempel Zions“ auch genannt „Tempel Salomons“ = jüdische Übernahme des Landes ihres Wirtsvolkes, mit dem Ziel der schließlichen jüdischen völligen Unterjochung und Ausmerzung der Nichtjuden des angestammten Wirtsvolks in einer jüdisch beherrschten mörderischen Weltmilitärdiktatur, Weltpolizeidiktatur, Weltgeheimdienstediktatur und Welttotal-überwachungsdiktatur.) Wir erleben gerade vor unseren Augen, wie die Juden sich selbst entlarven und ihre wahre deutsch-todfeindliche Gesinnung mehr und mehr zeigen.
    Verheimlicht jüdische Zionisten (fromm getarnte d.h. evang. oder kath. oder freikirchlich oder griech.-orthodox oder russisch-orthodox oder islamisch getarnte Juden als Mönche und Nonnen und Geistliche in Kirchen, Jesuitenorden, Jakobinerorden und ALLEN sonstigen Orden und Klöstern, Christusbruderschaften, Bibelkreisen, Kirchenvorständen, Diakonie, Caritas usw.) und verheimlicht jüdische Kommunisten (d.h. als humanitäre Gutmenschen oder als Menschenrechtler getarnte Juden, in hu-manitären oder sozialen Kreisen von Freimaurern, Rotary, Lions, Inner Wheel Clubs, Round Tables, Service Clubs, od. in Menschenrechtsorganisationen, Sozialverbänden, Asylantenhelferkreisen usw.).
    *
    Jüdische Zionisten und jüdische Kommunisten sind KEINESFALLS ein Gegensatz, wie es uns weisgemacht wird. Obwohl sie sich scheinbar feindlich gegenüberstehen, arbeiten Zionisten und Kommunisten engstens zusammen, haben dasselbe Ziel der jüdischen Weltdiktatur, wechseln auch oft von einem Lager ins andere und sind oft sogar in beiden Lagern gleichzeitig.
    *
    Adolf Hitler 1933: „Ein Volk, das sich nicht selbst ernähren kann, hat schon die Hälfte seiner Freiheit ver-loren.“
    *
    Hitler sorgte ab 1933 dafür, daß sich das breite deutsche Volk, d.h. deutsche Facharbeiter und Handwer-ker, ganz unabhängig vom Judentum, und ganz ohne Überteuerung und Ausplünderung durch jüdische Händler, jüdische Spekulanten und jüdische Zinseszinswucherer, und ohne jüdische Monopolisten im Einzelhandel, Zwischenhandel, Großhandel und Industrie der Grundversorgungsgüter und der Engerie), und ganz ohne jüdische zinswuchernde und spekulative jüdische Banken, sich aus dem eigenen Land und aus eigener deutscher Kraft (ohne Ausbeutung anderer Völker) gesund und unabhängig vom Juden-tum und preisgünstig ernähren, hochwertigst und chic kleiden, ausgezeichnet und im eigenen soliden vollunterkellerten Einfamilienhaus mit Garten wohnen, am eigenen Wohnort oder im gut erreichbaren Umkreis gesund und vollständig versorgen und ohne jüdische Bevormundung und Verknechtung arbeiten und von einem Ernährer die Familie gut ernähren und versorgen konnte. Hitler und seine Getreuen sorg-ten dafür, daß das breite deutsche Volk und seine deutschen Kinder wieder an seine Wurzeln der ger-manischen Hochkultur mit seiner Natur- und Sonnenverbundenheit und seinen Tugenden, Werten und hohen Geseittung anschließen konnte, dass das breite deutsche Volk hervorragend gebildet und aufge-klärt wurde und wieder weltweit führend wurde in allen Bereichen, und vor allem, dass es gegen die kommunistischen und kriminellen jüdischen Feinde im eigenen Land geschützt war, und sich gegen die jüdischen Feinde von außen hervorragend wehrhaft verteidigen konnte.
    *
    Hitler sorgte dafür, dass Medien, Banken, Regierung, Ministerien, Beamtentum, und Schlüsselstellen, Lebensmittelversorgung, landwirtschaftl. Land und Forsten, Energieversorgung, Bildung, Gesundheits-wesen, Bauwirtschaft, Regierung, Kirchen und Land nicht mehr in jüdischen = zionistisch-kommunistischen deutschfeindlichen Händen gehortet, angesammelt und zusammengerafft und ange-häuft waren, sondern wieder in die rechtmäßigen deutschen Hände des breiten deutschen Volkes zu-rückgelangten und blieben, denn in der verheimlicht kommunistischen Weimarer (Zionisten-)Räterepublik von November 1918 bis 29.1.1933 war das deutsche Volk durch verheimlichte jüdische Kommunisten und Zionisten, die sich Regierungs- und Schlüsselstellen ergaunert hatten, systematisch betrogen, be-stohlen, über den Tisch gezogen, ausgeplündert, gedemütigt, entehrt, entrechtet, enteignet, verelendet und teuflisch dezimiert worden (lesen sie zur Dezimierung die 47-Seiten-Schrift „Schutzengel oder Würgeen-gel?“ von Prof. Dr. med. Fritz Frank von 1922 über die absichtliche Ermordung deutscher Neugeborener und deutscher Un-geborener im Mutterleib deutscher Frauen, oder bei der Geburt samt der Ermordung der Mütter, durch verheimlicht zionisti-sche und kommunistisch-bolschewistische d.h. jüdische Ärzte und Hebammen und Krankenschwestern, vor Ort und in kirchli-chen Entbindungsheimen und Krankenhäusern) und alles zionistisch ergaunert und gestohlen worden (wie übri-gens schon, verdeckt und schleichend, in den 25 Jahren VOR dem ersten Weltkrieg, durch eine freimau-rerisch-jesuitisch eingeschleuste Vorhut von Ostjuden mit falschen Identitäten, die mit dem Geld des Weltjudentums und kriminellster Zersetzung und Spekulation und Zinswucher und sonstige betrügerische Machenschaften sich Firmen ergaunerten, um am Ende des 1. und 2. Weltkriegs die in Massen einflu-tenden weiteren verheimlichten Ostjuden bei diesen verheimlicht jüdischen Firmen einzustellen). Wäh-rend Deutsche in der Weimarer Republik verarmten und verelendeten und kaum mehr deutsche Kinder auf die Welt kamen, lebten die zionistischen und kommunistischen Juden in der Weimarer Republik wie die Maden im Speck (lesen Sie „Das Volk im Dreck, die Bonzen im Speck“, von Paul Arendt, von 1931), bekamen vor allem die jüdisch-zionistischen Frauen (die oft zum Schein konvertierten und sich nun als fromme evangelische od. katholische Deutsche ausgaben) in der Weimarer Republik 5-10 und mehr Kin-der, wie vom freimaurerischen und jesuitisch-jakobinischen kommunistischen Weltjudentum vorgegeben, zur Verdrängung des deutschen Volkes und Eroberung Deutschlands durch das Judentum.
    *
    Auch wurde in diesen Jahren der Weimarer Räterepublik (1918- Jan. 1932) durch die damals schon ver-heimlicht jüdisch übernommene Presse bereits Ehebruch, Untreue, Porno, Homoehe, Lesbenehe, Pros-titution, Bordelle, außereheliche Beziehungen, Abtreibungen und dergleichen als Fortschritt dargestellt und alle deutschen Versuche, sich dagegen zu wehren, wurden als rückständig lächerlich gemacht durch die verheimlicht jüdische Presse (lest die deutsche Schrift „Volkswart. Monatsschrift zur Bekämpfung der öffentlichen Unsittlichkeit“, z.B. Jahrgang 1922. Denn schon 1880-1914 und 1918-1932 hatte die verdeckt jüdische Infiltration durch Ostjuden und deren Unterwanderung und feindliche Übernahme von Deutsch-lands Presse, landwirtschaftl. Anwesen, Handwerksbetrieben und obrigkeitlichen Schlüsselstellen, und die verdeckt jüdische Presse- und Kinoumerziehung und die offene Propaganda für Rauchen, Alkohol, Drogen, Bordelle, Untreue, Ehebruch, Ehrlosigkeit, Porno, Prostitution, für Lesben und Homos, für gleichgeschlechtliche Ehen, für Ehebruch, für Abtreibungen, für die Destabilisierung und Entzweiung von Ehe und Familie und Sippe, ja für die Entzweiung, Spaltung und Destabilisierung des ganzen deutschen Volkes und ganz Deutschlands begonnen.
    *
    Hitler holte nach seiner Wahl zum Reichskanzler ab 1933 die klügsten, weisesten, geschichtskundigsten, ehrenhaftesten, treuesten und patriotischsten Deutschen als redliche Vertreter des deutschblütigen Vol-kes in seine Regierung (der Intelligenzquotient der damaligen deutschblütigen Regierung war im Durch-schnitt weit über 150 (wogegen es sich seit 1945 bei den verheimlicht jüdischen kommunistsichen DDR- und BRD-Freimaurer- und Jesuiten-Regierungen, -Medien und -Obrigkeiten weitgehend um KEINE Ver-treter des deutschen Volkes, sondern um jüdische feindliche Besatzer, ZZZertreter, ja Zertreter des deut-schen Volkes handelt), deren Deutschtodfeindlichkeit, organisierte kriminelle Energie und Bösartigkeit alles uns Vorstellbare weit übertrifft. Dazu dieses Kurzvideo: https://www.youtube.com/watch?v=aVryc7D9AdM
    *
    Hitler und seine Regierung sorgten dafür, dass in Deutschland alles wieder vom Kopf auf die Füße ge-stellt wurde, dass das deutsche Volk wieder bekannt wurde mit seinen eigenen Wurzeln, der mind. 600 Generationen lang oder 30.000 Jahre lang bestehenden bewährten germanischen Hochkultur mit seiner Natur- und Sonnenverehrung (Wissen, das von Freimaurern und von Jesuiten; Jakobinern und allen an-deren Orden, Klöstern und evang.und kath. Kirchen und Freikirchen und Sekten, ALLE verheimlicht jüdi-sche Organisationen, gestohlen, jede Spur davon 100 %ig unterdrückt und unter strengstem Verschluss gehalten worden war, damals und auch seit 1945 wieder, während es in Freimaurer-Hochlogen und bei Jesuiten, Jakobinern und anderen Orden als exklusives nur diesen zugängliches Wissen benutzt wird, um sich selbst zu erhöhen, und das breite Volk zu erniedrigen durch Dummhalten, und während von die-sen scheinfrommen und scheinhumanitären jüdischen Freimaurer- und Kirchenkreisen unsere germani-sche Hochkultur und das Wissen und die Erforschungen unserer germanischen und deutschen Vorfahren durch systematische, verheimlicht jüdische, mediale, kirchliche und staatl. Verdummung ersetzt wird).
    *
    Hitler sorgte dafür, daß unser art-eigenens, jahrtausendelang hochbewährtes deutsche/s und germani-sche/s Denken und Tun wieder zur Entfaltung kommen konnten: unser art-eigene Liebe für das Wahre, Gute, Echte, Reine, Schöne und Ideale, unser art-eigener Gerechtigkeitssinn, unsere arteigenen Ideale, Werte und Tugenden, unsere art-eigene Gesittung, unsere art-eigenes sonnen- und naturnahes Leben und Brauchtum, und unsere art-eigene Jahrtausende alte natürliche und eng naturverbundene Le-bensweise mit größter Achtsamkeit und Sorgfalt für das große Ganze, die eng verbundene deutsche Volksgemeinschaft, die völkische Gemeinschaft als deutschen Volkes in der Vielfalt seiner Stämme und Gaue und in enger Heimatverbundenheit mit unserer Natur und Tierwelt und bester Aufklärung und Wis-sen darüber, mit großer Sonnen- und Naturverehrung als ein Heiligtum, als Grundlage allen Lebens und Gedeihens auf Erden, mit Feiern der Winter- und Sommersonnenwenden, der Jahreslauffeste, der Ge-meinschaft, der Sonnen- und Erntefeste, unserer art-eigenen gemeinschaftlichen Volks- und Reigentän-ze, unseres art-eigenen deutschen, harmonischen oft mehrstimmigen Gesangs, Kanongesangs, und Mu-sizierens von Millionen und Abermillionen überlieferten wunderbaren deutschen Volksliedern, Heimatlie-dern, Liebesliedern, Freiheitsliedern, Befreiungsliedern von jüdischer Knechtschaft, Jahreszeitenliedern, Ernteliedern, Kinderliedern, Wiegenliedern usw., mit Millionen und Abermillionen wunderschönen Melo-dien und sinnvollen Texten, Musizieren, Tänze zu zweit und Reigen- und Ring-Volkstänze, Musik und Brauchtum wieder dem breiten deutschen Volk zur Verfügung standen und gepflegt wurden (und nicht weiter in den verheimlicht jüdischen Freimaurerlogen und ihren Untervereinen in den verheimlicht jüdi-schen evang. und kath. und freikirchl. Kirchen, Klöstern, Abteien, Christusbruderschaften und Orden und sonstigen verheimlicht jüdischen Vereinen unter strengsten jüdischem Verschluss gehalten werden, und mit kirchlichen und freimaurerischen Texten die ursprünglichen germanischen und deuschen Texte über-schrieben und verfremdet werden, wie es heute wieder geschieht:
    *
    Sogar die in den letzten Jahren in fast jedem Ort und Dorf aus dem Boden schießenden Wirtshaussingen sind verheimlicht jüdische Veranstaltungen unter jüdischer Regie und von jüdischen Organisatoren und Mitwirkenden (Forschungsstellen für Volksmusik und Landesvereine für Heimatpflege mit verbeamteten jüdischen Leitern, die den Landesregierungen direkt unterstellt sind und die mit den (allesamt verheim-licht jüdischen, d.h. kommunistisch-bolschewistischen und zionistischen d.h. allesamt deutschtodfeindli-chen) Zeitungen, Druckereien, sonstigen Medien, Kirchen, Landratsämtern, Bürgermeistern, Abgeordne-ten Stadträten, Organisatoren, Veranstaltern, Wirten, Musikanten, Mundartdichtern eng zusammenarbei-ten. All diese geben sich selbst als „das deutsche Volk“ aus seit 1-3 Generationen, aber gleichzeitig un-terdrücken sie die geschichtliche Wahrheit und handeln sie deutschtodfeindlich. All diese Beteiligten ver-heimlichten Juden wachen strengstens darüber und sorgen dafür, dass KEIN einziges der durchaus seit fast 70 Jahren existierenden kritischen Volks- und Wahrheitslieder über die NICHT stattgefundene Ver-gasung der Juden angestimmt werden darf, dass keinerlei patriotische deutschblütige Sänger und Musi-kanten und Musikgruppen irgendeinen Veranstaltungsraum geschweige denn eine Veranstaltungshalle bekommen, oder irgendeine sonstige Auftrittsplattform bei einer öffentlichen Veranstaltung im Freien, dass keinerlei kritischen Lieder, die die heutigen hochkriminellen Vorgänge und Völkermordverbrechen gegen das echtdeutsche Volk und gegen Wahrheitskämpfer anprangern, gesungen werden darf, dass unsere Millionen jahrhundertealten deutschvölkischen Lieder, Vaterlandslieder, patriotischen Lieder, Freiheitslieder, Befreiungslieder, kritische Lieder gegen Jesuiten und Freimaurer (von denen es aus den letzten 500 Jahren tausende gibt) sowie vorchristliche Lieder und vorchristliche heidnische Weihenachts-lieder, Sonnenreligionslieder, Naturheiligtümer-Lieder NICHT, auf gar keinen Fall, angestimmt werden dürfen).
    *
    Auch wenn bei den Wirtshaussingen auch naive Deutsche unter den Besuchern sind, so muss man sich im Klaren sein: diese heutigen Wirtshaussingen unter Steuerung, Kontrolle, Organisation und Auftritten von verheimlichten Juden dienen vor allem der Verhinderung der Bildung echter Opposition aus dem deutschen Volk. Echte Oppositionsgruppen gegen das herrschende verheimlicht jüdisch-kommunistisch-zionistische deutschtodfeindliche BRD-Regime sollen schon im Kleinen erkannt und im Keim erstickt wer-den. Echte Opposition soll keine anziehende musikalische volksdeutsche Veranstaltung ausrichten kön-nen. Von echter Opposition soll kein Gesicht und kein Name in der Öffentlichkeit positiv bekannt werden. Echte Opposition soll kein Veranstaltungslokal buchen können (auch Gasthaus- und Saaleigentümer sind fast alle Juden seit 1945). Das Netzwerk der Wirtshaussingen, Mundartveranstaltungen, Brauchtumsver-anstaltungen und der „Volksmusik“ und „Heimatpflege“ besteht aus Scheindeutschen, es sind in Wirklich-keit jüdische Aktive: deutschfeindliche und deutschtodfeindliche Wahrheitsunterdrücker und Unterdrücker des deutschen Befreiungsdranges von jüdisch-kommunistischem völligen Landraub Deutschlands, um Deutschland zum völligen Judenland zu machen, unter Entrechtung und Ausmerzung Deutscher.
    *
    Hitler sorgte ab 1933 dafür, dass das Bewusstsein unseres arteigenen Jahrtausende alten Erbes der ger-manischen friedvollen Hochkultur – ein Erbe auf das wir stolz sein können – unserer arteigenen Werte und Tugenden, wieder in den Kindergärten, Schulen und Vereinen bekannt gemacht wurden, gepflegt wurden und bewusst gelebt wurde, und daß alles jüdisch Gestohlene und Unterwanderte wieder in deutsche Hände und in deutsches Bewusstsein gelangte, daß das deutsche Volk, seine Banken, seine Bauern, seine Handwerker, seine Industrie wieder völlig unabhängig vom Judentum wurden, daß sich das deut-sche Volk wieder aus gesundem, umweltschonendem, naturgemäßem bäuerlichen Anbau im eigenen Land, vollständig unabhängig vom Judentum und fast vollständig unabhängig vom Ausland, selbst ge-sund ernähren, bekleiden und grundversorgen, sich von 1 Familienverdiener Kinderreichtum leisten und auch von 1 Familienverdiener gute Einfamilienhäuser nach höchsten Weltstandard bauen konnte, Schu-len, Schwimmbäder, Sportanlagen, Straßen bauen konnte, heizen und mit Strom versorgen konnte, her-vorragende handwerkliche und industrielle und Kopf- und Handarbeitsplätze und hervorragende Schul- und Berufsausbildungen genießen konnte, wieder in allen Bereichen frei und unabhängig vom Judentum und fast völlig unabhängig vom Ausland wurde. Was vom Ausland benötigt wurde, konnte durch Direkt-export deutscher Wertarbeit mit anderen Ländern bezahlt werden. Das deutsche Volk und seine deutschblütige Regierung waren in der Bismarck-, Kaiser Wilhelm II.- und Adolf-Hitler-Zeit eins, und höchst angesehen in aller Welt.
    *
    Das BREITE deutsche Volk war dank Reichskanzler Adolf Hitler und seiner hochintelligenten, handverle-senen, unbestechlichen deutschblütigen und deutschdenkenden Regierungsmannschaft im Jahr 1939, also nach sechs Jahren hervorrragender Bildungs- und Aufbauarbeit und auch dank Hitlers weiser Aus-schließung der jüdischen kommunistischen und zionistischen Parasiten und Spalter und Entzweier und Bevormunder aus Medien, Banken, Beamtentum, Unternehmen und Schlüsselstellen, war das deutsche Volk 1939 ein selbstbestimmtes, freies, stolzes Volk, ausgesprochen homogen, rundum höchst gebildet und aufgeklärt, gesund, echt, mit sich und seiner Seele im Reinen, stark verbunden mit seinen germani-schen Wurzeln, tief verwurzelt in der Heimat, zuversichtlich, mit großem deutschem Gemeinschaftsge-fühl, GEMEINNUTZ ging VOR Eigennutz, zusammenhaltend, gesund ernährt, ausgezeichnet rundum gebildet und ausgebildet auch in Fremdsprachen, gut aufgeklärt über andere Länder auch durch Reisen, gut aufgeklärt über Naturwissenschaften und Naturgesetze (so dass eine kirchlich = jüdisch einst einge-trichterte Angst vor Tod und Teufel und ein kirchlich = jüdisch eingetrichterter Irrglaube an Erlösung im Jenseits und dergleichen, sowie eine kirchliche = jüdische jahrhundertelange Verdummung des breiten Volkes, welche die Kirchenfeudalherren und -damen so gerne hätten, keine große Rolle mehr spielte, was aber den verheimlicht jüdischen Jesuiten und Weltkirchenleuten ein allergrößter Dorn im Auge war).
    *
    Das deutsche Volk war traditionsbewusst und stolz auf das in der Hitlerzeit Erreichte, sportlich ertüchtigt und wehrhaft, fast jede junge Familie wohnte in einem eigenen, neu erbauten, gesunden, voll unterkeller-ten Vollziegel- oder Massivholz-Einfamilienhaus in grundsolider regionaltypischer traditioneller Bauweise, oft Fachwerk, in besten Wohnverhältnissen, gut ausgestattet mit langlebigen Vollholzmöbeln und Haus-haltsgeräten, und mit Nebengebäuden für Hobbys, Bienenzucht, Kleintierzucht, mit eigenem Garten für die Kinder und für eigenes Gemüse, Obst, Blumen. Landwirtschaft und Leben waren geschlossene intak-te Kreisläufe im Einklang mit der Natur und ohne naturschädigende Abfälle. Das BREITE deutsche Volk war homogen, kinderreich, glücklich und zufrieden, und ausgesprochen chic gekleidet in der Hitlerzeit, mit gesunder langlebiger Bekleidung in reiner Schurwolle aus eigener deutscher Erzeugung , in weltbes-ter ägyptischer langstapeliger Baumwolle, in reiner Seide, denn sogar Seidenraupen wurden in Deutsch-land gezüchtet, in Angorawolle (von ausgekämmter Angorawolle, und nicht von geschlachteten Kanin-chen, aus Kaninchenzucht in Deutschland, aus in Deutschland angebautem und verarbeitetem Leinen, Schuhen und Handtaschen aus grundsolidem Vollrind-Echtleder, u.v.a.m., es gab unzählige Woll- und Baumwollspinnereien und Spinnereien anderer Fasern, Webereien und Textil- und Bekleidungsindustrien (die höchst aussagefähigen Bekleidungsbücher und Modezeitungen der Hitlerzeit, Architekturzeitschriften und -bücher, Bücher des Reichsnährstandes, Tierzuchtbücher, und ALLE nichtkirchliche Fachliteratur aus der Hitler-Zeit, aus allen Naturwissenschaften und aus allen Handwerks- und sonstigen Forschungs-gebieten wurden von Juden Deutrschlands, der USA, Großbritanniens, Frankreichs, Polens und anderer Länder Millionen und Abermillionen Tonnen weise 1945-1951 gestohlen, und werden von Juden in Deutschland bis heute aus dem Verkehr gezogen (Haushaltsauflösungsfirmen sind jüdische Firmen) und unter strengstem Verschluss gehalten und im deutschsprachigen Raum vollkommen unterdrückt, stehen dem deutschblütigen Volk nicht zur Verfügung, werden in den USA und England und Frankreich unter Zionisten mit tausenden von Dollars teuer gehandelt, auch Wikipedia und Neuerscheinungen von allen jüdischen Verlagen (es gibt in Deutschland seit 1945 keine anderen mehr als verheimlicht jüdisch ergau-nerte Verlage und Druckereien) ) sind nicht das Ergebnis von jüdischen Forschungen sondern das jüdi-sche Stehlen und Nachdrucken von deuschem geistigem Eigentum und deutscher Forschungsarbeit, un-ter jüdischer Fälschung von Urheberangaben, auch und besonders die scheinfrommen, kirchlichen und klösterlichen Ordensbrüder und Schwestern, Mönche, Nonnen, Vortragende kirchlicher Veranstaltungen und freimaurerischer Veranstaltungen (dazu gehören auch Rotary, Lions usw.) gehören zu diesem Lü-gen- und Diebstahlskartell germanischer und deutscher Forschungsarbeit, und zwar bereits seit der bluti-gen, grausamen, verheimlicht jüdischen Zwangschristianisierung unserer Vorfahren, der Germanen, als heilkundige Frauen und Männer ihres Heilwissens durch schwerste Folterungen – Folterkammern sind mönchisch erfunden – beraubt und anschließend als angebliche Hexen und Ketzer lebendig auf Schei-terhaufen verbrannt oder auf andere Weise tagelange sadistisch talmudisch zu Tode gequält wurden), so dass wir Deutschen in der Hitlerzeit mit gesunden, langlebigen Heimtextilien und Vollholz-Möbeln woh-nen konnten, mit gesunden, äußerst langlebigen und reparierbaren Gerätschaften und Maschinen uns die Haushalts- und Berufsarbeit und landwirtschaftliche Arbeit erleichtern konnten, in gesunden unterkel-lerten Einfamilienhäusern in Vollziegelbauweise mit großen Gärten für die Kinder, und für den eigenen Anbau von bestem Obst und Gemüse, und mit Nebengebäuden für Hobby, Bienenzucht und für die Kleintierhaltung, und oft mit eigenen Brunnen, glücklich und zufrieden wohnen und arbeiten und leben konnten, hervorragend in den Schulen von deutschen Lehrern aufgeklärt und umfassend gebildet und sportlich, musisch, bildungsmäßig, kulturell, gesundheitlich usw. gestärkt und gefördert wurden, ganz un-abhängig von zersetzenden und stehlenden Einflüssen des Judentums. Es gab geschlossene Kreisläufe ohne Abfälle, ganz ohne Plastik und ganz ohne Sondermüll. Alles hielt generationenlang, war reparatur-freundlich, war deutsche Wertarbeit, und wurde sogar noch vererbt.
    *
    All dies erkennt man, wenn man die wichtigsten der im deutschsprachigen Raum seit Jahrzehnten zionis-tisch (freimaurerisch-kirchlich-klösterlich) unterdrückten mind. 35.000 Wahrheitsbücher der Revisionisten über die uns weisgemachte Vergasung und über die wahren Verursacher der 2. Weltkriege, sowie nicht-kirchliche Originalfachliteratur aus der Zeit VOR dem1. und 2. Weltkrieg und zwischen den 2. Weltkrie-gen, gelesen und schon eine große Anzahl von jüdischen Zionisten entlarvt hat, die hier seit 70 Jahren bzw. seit 1-3 Generationen lügnerisch, heuchlerisch und höchstkriminell ihre jüdischen Jahrhundertlügen gegen unsere deutschen Vorfahren behaupten, sich selbst ehrlos, gewissenlos und skrupellos berei-chern, gegen das echtdeutsche Volk todfeindlich handeln, uns Deutsche bevormunden, maßregeln, ent-rechten, ausplündern, und gegen Wahrheitsfinder und Wahrheitskämpfer hetzen, sie besudeln, verleum-den, ausgrenzen, kriminalisieren, wirtschaftlich schädigen, Ehre abschneiden, demütigen, entrechten und juristisch gemein verfolgen und verfolgen lassen bis zu hohen Geld- und Haftstrafen. Um die Wahrheit weiter zu unterdrücken. Die Wahrheit ist, daß das kommunistische und zionistische Judentum die Schuld trägt an beiden Weltkriegen und am Völkermord, oft grauenvolle talmudische zu Tode Quälereien, an mind. 33 Millionen Deutschen.
    *
    Sogar heute noch, 2017, werden von jüdischen Kommunisten und Zionisten Fotos, Briefe, Postkarten, Lieder, Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Gemälde, Zeichnungen, und sonstige Spuren des Wohlerge-hens des breiten deutschen Volkes in der Hitlerzeit, und der grauenvollen sadistischen unvorstellbaren zu-Tode-Quälereien an wehrlosen und unschuldigen Deutschen während des Kriegs und DANACH, durch die (meist verheimlicht jüdischen) sog. „Befreier“, unter Vorwänden (Geschichtsforschung, Ge-schichtsvereine, historische Vereine, Gemeindearchivare, Volksmusikforschung) von Wahrheitsvertu-schern (verheimlichte Ostjuden, oft fanatische, verheimlicht bolschewistische Kommunisten und Zionis-ten, die sich als Urdeutsche ausgeben, und in den Jahren 1891-1932 und vor allem ab Ende des 2. Weltkriegs millionenweise Deutschland feindlich besetzten) intensiv gesucht (verheimlicht jüdische Haus-haltsauflösungsfirmen, Antiquariate, Amazon, ebay, Zeitungsanzeigen), und systematisch aus dem Ver-kehr gezogen, damit wir Deutschen, unsere deutschen Kinder und Enkel keine Wahrheit über die Hitler-zeit und darüber, was wirklich 1891 bis 1955 in Deutschland und mit unseren Vorfahren passierte, be-kommen sollen.

  6. WIR HABEN IN DEUTSCHLAND seit 72 Jahren mindestens 6 Millionen zionistische und kommunistisch-bolschewistische jüdische FEINDE IM EIGENEN LAND (es können sogar insges. 26 Millionen Juden sein, denn 26 Millionen war die erste Zahl, die das Weltjudentum behauptete, als angeblich von Deut-schen vergaste Juden): Zionisten und kommunistische Bolschewisten (= beides deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche Juden, die offen und verdeckt gegen das deutsche Volk aktiv sind), und Juden, auch in 2. und 3. Generation, die diese Zionisten und Kommunisten/Bolschewisten decken und unterstüt-zen. Wobei sich alle vier Varianten, jüdische Zionisten, jüdische Kommunisten/Bolschewisten und Juden, als Deutsche, ausgeben. Fast nur die ca. 500.000 jüdischen Kontingentflüchtlinge aus dem Ostblock, die als 50-55jährige ins deutsche Sozialsystem auf Einladung der Judenregierung Hel-mut Kohl/Joschka Fischer einfluteten, werden als Juden offiziell genannt, um von den längst, seit 1945, hier lebenden quicklebendigen Juden, und weiteren als Invasoren eingewanderten Juden aus anderen Ländern, abzulenken. Denn auch die „Deutschen mit Migrationshintergrund“, die sich als ehemalige Türken, Italiener, Griechen, Polen, Ukrainer, Rumänen, Amerikaner, Engländer, Franzosen, Russen, Afghanen, Pakistaner, Chinesen usw. ausgeben, sind häufig in Wirklichkeit zum Schein vom Judentum zum Islam oder zum Christentum konvertierte Juden, die die jüdische Herrschaft über Deutschland und Europa beanspruchen, unter Vernichtung der angestammten Völker.
    *
    Wir haben seit 1945 fast ausschließlich verheimlicht jüdisch-zionistische und jüdisch-kommunistische Bundeskanzler (Mehrzahl)
    https://www.youtube.com/watch?v=M1k1aMVw7rQ
    und heute eine verheimlicht zionistische Bundeskanzlerin, zionistische Bundespräsidenten, mehrheitlich jüdisch-zionistische oder jüdisch-kommunistische Regierungen und Oppositionen, d.h. die Volksvertreter oder besser gesagt Volkszertreter nach 1945 bis heute sind mehrheitlich verheimlichte Juden, zionisti-sche und kommunistische. Die Beamten von Ministerien bis Rathäusern und aller Arten von Ämtern und Behörden und Verwaltungen und Schulen sind zu ca. der Hälfte verheimlichte Juden, auch die Lehrer-schaft und die Erzieher in Kindergärten und Schulen der Kirchen und Sozialverbände und der Montesso-ri- und Waldorfschulen. Zu 90-99 % jüdisch, und zwar zionistisch-jüdisch und kommunistisch-jüdisch, sind die Massenmedien, Versicherungen, Banken, Sparkassen, Raiffeisenbanken, Bausparkassen (diese Aufzählung ist noch nicht vollständig), Kirchengeistlichen und Freikirchengeistlichen und Sektengeistli-chen aller Arten, und die Freimaurer und freimaurerischen Organisationen. Und all diese Juden führten und führen seit 1945 bis heute verdeckt weiter einen heimtückischen Krieg gegen das echtdeutsche Volk, und vergrößern gleichzeitig den schon nach dem Ende des II. Weltkriegs errichteten verheimlicht jüdi-schen Staat im deutschen Staat, wollen das neue Israel, auf deutschem Boden.
    *
    Das Parteiensystem wurde jesuitisch-freimaurerisch erfunden (= jüdisch-zionistisch und jüdisch-kommunistisch erfunden und 1848 dem deutschen Volk auf-gezwungen, und dient dazu, das deutsche Volk zu spalten und zu entzweien und falsche Feindbil-der aufzubauen. Und durch ihre parteilichen Schändungen einst guter deutscher Gesetze trachten die Verantwortlichen, sich selbst aus ihrer persönlichen Haftung zu stehlen, doch diese persönli-che Haftung der Kriminellen und Vertuscher (mind. 3 Generationen vor und zurück, nach unserem eigenen, art-eigenen germanischen bzw deutschen Recht), bleibt.
    *
    Durch dieses Parteien-System scheint es nur so, dass wir bei jeder Wahl eine Auswahl hätten zwi-schen scheinbar unterschiedlichen Parteien. In Wirklichkeit ist JEDE Partei in den Funktions- und Schlüsselstellen mit jüdischen Zionisten und jüdischen bolschewistischen Kommunisten besetzt, deren Lehre der Marxismus ist. Auch die Schein-Opposition AfD besteht in den Schlüssel- und Funktionärsstellen aus Juden im Schafspelz, genauer gesagt aus jüd. Zionisten und aus jüd. Kommunisten im Schafspelz. Uns Deutschen ist nur die Wahl erlaubt zwischen jüdischer Zionist/Bolschewist A oder jüdischer Kommunist//Zionist B oder jüdischer Zionist/Bolschewist C oder jüdischerZionist/Kommunist D usw. (Außer, bei den völkischen, EU-feindlichen und globalisierungsfeindlichen Gruppierungen, doch diese werden mit Macht und Gewalt nicht zu einer Wahl zugelassen, indem sie als angeblich rechtsextrem besudelt und kriminalisiert werden. Im Nachkriegsdeutschland wurden und werden bis heute die Stimmen für völkische nationale Parteien durch Wahlmanipulation durch verheimlicht jüdische Wahlhelfer und durch das zur etwa Hälfte verheim-licht jüdische Beamtentum und die vollkommen jüdischen Medien unter der 5 %-Hürde gehalten oder ge-nauer gesagt die Wahlergebnisse so gefälscht. Wie schon der jüdische Kommunist Stalin sagte: „Es ist nicht wichtig, wie das Volk abstimmt, sondern wie man auszählt.“).
    *
    Das ist seit 72 Jahren so, nicht nur bei Wahlen auf Regierungsebene, sondern auch auf Kommunalebe-ne: Wenn einmal, in seltensten Ausnahmefällen, ein Echtdeutscher Bürgermeister oder Stadtrat oder Gemeinderat wurde nach 1945, so könnt Ihr gewiß sein, daß das aus kommunistisch-bolschewistisch-zionistischer Sicht eine Panne war, und dass dann die Stellvertreterstellen, d.h. der 2. und 3. Bürgermeis-ter, und die anderen Stadträte/Gemeinderäte und Nachrücker verheimlichte jüdische Zionisten oder jüdi-sche Kommunisten sind. Denn auch die Stadträte und Gemeinderäte aller Parteien (außer völkische) sind mehrheitlich in der Regel verheimlichte Juden, ebenso die parteilosen. Andere werden nur auf aus-sichtlose Plätze gesetzt.
    *
    JEDE zugelassene PARTEI der Nachkriegszeit bis heute (CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne, Piraten, Partei bibeltreuer Christen, AfD usw.) besteht mehrheitlich aus JÜDISCHEN ZIONISTEN UND JÜDISCHEN KOMMUNISTISCHEN BOLSCHEWISTEN. Neue Parteien dienen stets nur ZUR SUGGERIERUNG EI-NER scheinbaren ALTERNATIVE, für unzufriedene und systemkritische und die altparteienüberdrüssige und durchschauende Wähler. Diese Parteien sind jedoch in WIRKLICHKEIT KEINE Alternative, dienen genauso wie die Altparteien nur jüdischen Zielen. und vor allem ZUR ENTZWEIUNG UND SPALTUNG DES DEUTSCHEN VOLKES und zum Aufbau falscher Feindbilder.
    *
    Hier eine Karikatur des Parteienwählers:
    (lässt sich leider nicht hochladen.
    *
    Die Karikatur zeigt den Parteienwähler, der brav immer wieder und wieder eine steile Treppe hoch steigt (= Wahlvorgang). Die Treppe führt jedoch nirgends hin sondern endet abrupt am Abgrund: Mit Abgabe des Stimmzettels hat der Parteienwähler alle Rechte an verheimlicht jüdische Kommunis-ten/Zionisten/Bolschewisten verloren, ist völlig machtlos und rechtlos geworden, was er nicht merkt, so dass er nun in den Abgrund tritt, also ins Leere tritt und tief herunterfällt, sich selbst schwerst verletzt, durch JEDE Parteien-Wahl. Weil er dieses jüdisch erfundene haftungslose Parteien-System nicht durch-schaut. Wie einem Esel, dem immer eine Karotte vor die Nase gehalten wird, damit er der Karotte nach-läuft, genau so wird dem Parteienwähler immer eine (von Zeit zu Zeit neue, aber stets jüdische) Partei vor die Nase gehalten, als angebliche neue Alternative, und weil dem deutschen Michel von den höchst skrupellosen jüdischen Heuchlern von Medien, Kirchen, Obrigkeit, und Lehrern und Erziehern seit seiner Schulzeit eingehämmert wurde, Wahlrecht sei Wahlpflicht, fühlt er sich verpflichtet, bei jeder Wahl erneut zu wählen, rappelt sich also zur nächsten und übernächsten und überübernächsten Wahl erneut auf, trotz aller erlittenen Verletzungen, Gesetzesschändungen, Demütigungen, Besudelungen durch die gewählten verheimlicht jüdischen Zertreter des deutschen Volkes nach jeder einzelnen vorhergehenden Wahl, bei jedweder Partei, die er gewählt hat. Er steigt erneut die steile Treppe hoch (= wählt erneut haftungslose, deutschfeindliche verheimlicht jüdische bolschewistisch-zionistische Politiker und Parteien, diesmal ande-re, neue Gesichter und Parteien, die ihm vorgesetzt wurden, weil man gemerkt hat, dass das echtdeut-sche Wahlvolk den alten Parteien und Gesichtern endgültig nicht mehr traut, aber es wurde schon längst dafür gesorgt, dass auch diese neue Partei und diese neuen Gesichter, die zur Wahl stehen, in der Mehrheit aus verheimlicht zionistischen Zertretern des deutschen Volkes bestehen), um erneut tief auf die Nase zu fallen, denn der Wähler ist erneut, zum X-ten Mal, betrogen worden durch das haftungslose jüdisch erfundene Parteiensystem mit verheimlicht deutschfeindlichen bis deutschtodfeindlichen, haf-tungslosen bolschewistisch-kommunistischen und zionistischen Politikern und Parteien.
    *
    Der deutsche Wähler wird regelmäßig, von JEDER Partei, betrogen, ganz egal, welche Partei er gewählt hat, denn JEDE Partei ist zionistisch-kommunistisch, d.h. jüdisch, gegründet, oder kommunistisch-zionistisch, d.h. jüdisch unterhöhlt und übernommen (vielleicht mit Ausnahme der völkischen-nationalen und zugleich EU-kritischen und globalisierungsfeindlichen Parteien, jedoch sind auch diese völkisch-nationalen Parteien durch jüdische kommunistische und zionistische Feinde, Spitzel, V-Leute der Ge-heimdienste infiltriert und unterwandert, auch um von solchen eingeschleusten Geheimdienstlern An-schläge im staatlichen Geheimdienstauftrag verüben zu lassen, die dann diesen völkisch-nationalen deutschen Parteien in die Schuhe geschoben werden sollen, damit sie in den Augen der Wähler als un-wählbare Kriminelle dargestellt werden können. Das ist kommunistisch-zionistische jüdische Taktik seit Jahrhunderten: Sich selbst als Opfer darstellen, die wahren Opfer zu Tätern abstempeln, und die wahen Opfer dabei namenlos und gesichtslos und mittellos machen, sie ausgrenzen, ihnen jedwede mediale Äußerungsmöglichkeit verunmöglichen, so dass sich die Opfer kaum wehren können.) Lest zu diesem Thema das lehrreiche jüdisch unterdrückte Buch „Die Macht der Zionisten“ von Ahmed Rami.
    *
    Und der Parteienwähler kann keine Partei für den Betrug zum Schaden des deutschen Volkes, nach der Wahl in Haftung nehmen. Der Wähler ist also IMMER der schwer Betrogene nach JEDER Parteienwahl. Er ist völlig machtlos und rechtlos geworden mit Abgabe des Stimmzettels.
    *
    Lösung: KEIN jüdisch erfundenes haftungsloses Parteiensystem, sondern persönlich haftende, direkt NUR vom deutschblütigen Volk gewählte, bewährte Vertrauensleute als Volksvertreter auf Zeit, die intelligentesten, weisesten, geschichtswissendsten, wie in der uralten, mind. 30.000 Jah-re lang bewährten, germanischen Hochkultur. (Buchtipp: „Sittengesetze unserer Art“ vom völ-kisch-deutschen Rechtsanwalt, überaus klugen Kopf und NPD-Vorsitzenden Jürgen Rieger, der wahrscheinlich staatlich ermordet wurde durch Verkrebsung wie viele einstige NPD-Vorstände, als die völkischen Parteien noch nicht so jüdisch-kommunistsich-zionistisch unterwandert waren wie heute).
    *
    Das Wissen über die HOCHKULTUR DER GERMANEN, unserer deutschen Vorfahren, war in der Geschichtsschreibung 800 Jahre lang wohlbekannt, wird aber seit 72 Jahren mit Macht und Ge-walt unterdrückt und unter strengstem Verschluss gehalten von den Jesuiten, Jakobinern und allen anderen Orden, evang. und kath. Kirchen, Freikirchen, Sekten, Klöstern, Christusbruder-schaften, Freimaurern und freimaurerischen Organisationen sowie von Menschenrechtsorganisa-tionen (alles verheimlicht jüdisch-zionistische Organisationen, und unter zehntausenden von an-deren Namen kirchlich-klösterlicher und freimaurerischer Unterorganisationen, aber gemeinsam am gleichen Ziel arbeitend, der Zerstörung und Ausmerzung der weißen, germanischblütigen Völ-ker und Rasse und der völligen Beschlagnahme Deutschlands für verheimlicht jüdische Zionis-ten/Bolschewisten und deren jüdisch-kommunistisches Beamtentum, die sich vor aller Welt als „Das Deutsche Volk“ ausgeben wollen und es bereits seit 72 Jahren tun, denn, wenn sie sich als Juden zu erkennen geben würden, würden sie von Deutschen und von vielen Völkern aus dem Land geprügelt und Schlimmeres, aufgrund ihrer Völkermorde und Beraubungen ganzer Völker (lest „Weißer Mann, toter Mann“ von Erich Kern).
    *
    Also völliger Boykott der Parteien-Wahlen und Erzwingung PERSÖNLICH HAFTENDER DEUTSCH-BLÜTIGER VOLKSVERTRETER, und zwar direkt NUR vom deutschblütigen Volk (und zwar nur von deutschblütigen Männern und Frauen, die schon Verantwortung für eine eigene Familie mit mind. 1 Kind tragen) direkt gewählte, hochintelligente, bewährte, persönlich haftende Vertrauensleute aus dem deutschblütigen Volk, als Volksvertreter und als Führer auf Zeit.
    *
    Und zwar Wahrheitskämpfer für das deutsche Volk, und gleichzeitig Fachleute auf ihren Gebieten, die alle die unterdrückte wahre Geschichte des deutschen Volkes bestens kennen und für das deutsche Volk schon seit Jahrzehnten kämpfen wie Löwen, und dafür zu Unrecht gerichtlich verfolgt, mit Berufsverbot belegt, mit Auftrittsverbot belegt, inhaftiert, aus Deutschland vertrieben, mittellos gemacht, besudelt und kriminalisiert wurden, die sich aber nicht haben beugen lassen. Ihre Prozesse wurden von den zionisti-schen Medien totgeschwiegen. Um nur einige dieser verdienten Wahrheitskämpfer für das deutsche Volk zu nennen (viele weitere Wahrheitskämpfer sind schon verstorben und auch verunfallt, ver“selbst“mordet und verkrebst, und anderweitig verstorben worden):
    *
    – Aufklärer, Ausnahme-Rechtsanwalt und Schriftsteller Horst Mahler (die meisten Anwälte im Nach-kriegsdeutschland sind jedoch deutschtodfeindliche Juden) , zur Zeit als völlig Unschuldiger 81jähriger in Haft wegen öffentlichen Aussprechens der Wahrheit über den jüdischen Völkermord am deutschen Volkk
    – Dipl.-Ing. Wolfgang Fröhlich, ebenfalls seit mehr als 10 Jahren als völlig Unschuldiger in Haft mundtot gemacht wegen öffentlichem Aussprechen der Wahrheit
    – Ausnahme-Rechtsanwältin Sylvia Stolz
    – Dipl.-Ing. Gustl Mollath, der die geheimen kriminellen Privatisierungen deutscher Grundversor-gungseinrichtungen zugunsten von Zionisten bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg aufdeckte und dafür 7 ½ Jahre in der Psychiatrie mundtot gemacht wurde, während sein Haus versteigert wurde
    – deutsch-kandadischer Aufklärer und Wahrheitskämpfer Alfred Schäfer
    – deutsch-kanadische grandiose Wahrheitskämpferin Monika Schäfer
    – Dipl.-Chemiker Dr. Ernst Gauß, der unter dem Pseudonym Germar Rudolf die angeblichen Gas-kammern wissenschaftlich untersuchte und die zionistischen Jahrhundert-Lügen und -fälschungen darüber entlarvte, und zahlreiche Bücher darüber schrieb, die im deutschsprachigen Raum seit Jahrzehnten zionistisch-kommunistisch unterdrückt werden,
    – Lokführer und Wahrheitskämpfer Henry Hafenmayer
    Dr. Claus Nordbruch, Kriminologe, Historiker, Leutnant, Universitätsdozent, Journalist
    – Gymnasial-Lehrer Dr. Friedrich Töben´, der nach Australien fliehen musste, um nicht inhaftiert zu werden für seinen Wahrheitskampf
    – Journalist Gerd Honsik (Buch „Freispruch für Hitler“, unbedingt lesen, als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen im Internet zu finden, wenn man zäh sucht, denn es wird täglich tausendefach jü-disch gelöscht, seit es das Internet gibt, es führt zu ca.35 weiteren hochkarätigen Wissenschaftlern und Hunderten ihrer in Deutschland unterdrückten Büchern die die Vergasung schon vor Jahr-zehnten als jüdische Lüge entlarvt habeen,
    – Gymnasiallehrer Günter Deckert
    – Wahrheitskämpfer Prof. Robert Faurisson
    – Mathematik-Gymnasial-Lehrer Vincent Reynouard
    – Graphiker Gerhard oder Gerd Ittner
    – Uhrmachermeister Udo Pastörs
    – Dipl.-Ing. Fred Leuchter
    – Dr. Ingrid Rimland: http://www.zundelsite.org/
    – hochverdienter Schriftsteller und Übersetzer Jürgen Graf („Der geplante Volkstod“,
    – Historiker David Irving

    – und hunderttausende weitere Wahrheitskämpfer für das deutsche Volk, die sich bereits jahrzehn-telang als unbestechliche Aufklärer, Kämpfer für die Wahrheit, für Selbstbestimmung, Ehre und Freiheit für das echtdeutsche Volk bewährt haben und sich nicht haben beugen und nicht haben kaufen lassen, obwohl sie jüdisch (=zionistisch-kommunistisch), d.h. medial, politisch, juristisch, staatlich und kirchlich sowie durch jüdisch-kommunistisch-zionistische Medien (wozu auch Google, Wikipedia, Amazon, gehören) teuflisch-lügnerisch besudelt, verfemt, rufgeschädigt, entehrt, krimi-nalisiert, durch Anschläge auf Leib und Leben und Haus und Auto schwer geschädigt wurden, als Unschuldige Geld- und Haftstrafen erlitten, um sie mittellos u. mundtot zu machen, zionistisch-kommunistischer freimaurerisch-kirchlicher Verfolgung um die ganze Erdkugel, Mordanschlägen und jahrzehntelanger im zionistischen Wiki(=lügi)pedia begangener Rufmorde ausgesetzt waren, die sie haben erleiden müssen durch jüdische Lügenmedien, und auch durch Willkür durch jü-disch-kommunistisch-zionistische Justiz, Staats(lügner- und lügen)schutz und Verfassungs(lügner- und lügen)schutz, die selbst und höchstpersönlich die Wahrheit für das deutsche Volk unterdrü-cken und Verbrechen und Terror gegen das deutsche Volk begehen und decken.
    *
    – Die oben genannten (und Millionen andere inzwischen Verstorbene (oft ermordet, unter seltsamen Umständen verunfallt, verkrebst, ver“selbst“mordet, geherzinfarktet, geschlaganfallt, aus Deutsch-land vertrieben) wie Ausnahmerechtsanwalt Jürgen Rieger, Bauer und Zeitzeuge Thies Christo-phersen, Verleger und Wahrheitskämpfer und Märtyrer Deutsch-Kanadier Ernst Zündel, Rechts-anwalt Manfred Roeder, Bauern Erhard Kemper und Erwin Wilken, Otto Ernst Remer, Dipl.-Politologe und Verleger Udo Walendy, Richter Wilhelm Stäglich, völkischer Politiker Jörg Haider, Rechtsanwältin Kerstin Heisig, Möllemann, Markus Bott, Ärztin und Dipl.-Chemikerin Johanna Budwig, Germanenforscher Walter Sommer, Arzt und Schriftsteller und Freimaurer-Bekämpfer Dr. Ryke Geerd Hamer (Neue Germanische Medizin, die in Israel angewendet, aber für Nichtjuden seit Jahrzehnten jüdisch unterdrückt u. verboten wird), u.v.a.m.) haben nach Ende des II. Welt-krieges bis zu ihrem Lebensende lang gekämpft für die Befreiung des deutschen Volkes von den jüdisch erfundenen teuflischen Vergasungslügen gegen das deutsche Volk und den teuflischen jü-dischen Kriegsschuldlügen gegen das deutsche Volk und gegen Hitler und Kaiser Wilhelm II., und von der bis heute bestehenden jüdischen zionistisch-kommunistischen und USraelisch-britisch-französischen feindlichen Besatzung: Manche Wahrheitsfinder und –aussprecher wurden sogar zionistisch-freimaurerisch oder zionistisch-geheimdienstlich um ihr Leben gebracht deswegen (mind. 14 Millionen Deutsche Ermordete nach Ende des 2. Weltkriegs in den ersten sog. „Frie-dens“jahren von 1945-1951, vor allem, weil sie die jüdischen Jarhhundertlügen und -lügner er-kannten und öffentlich entlarvten). Wie Jürgen Rieger, Jörg Haider, Martin Bott, Dipl.-.Psychologe Heiner Gehring, Ausnahmerichterin Kirsten Heisig, Rudolf Heß, Jürgen Möllemann und Millionen weitere Deutsche, auch, und in den letzten 30 Jahren bis heutzutage erneut gibt es Jahr für Jahr ca. 10.000 verheimlicht jüdische Justizanklagen, aber zunehmend weniger Verurteilungen, denn die Wahrheit hat sich durch das Internet millionenfach verbreitet.
    *
    Wir Echtdeutschen werden diesen verdeckt jüdisch-zionistischen und jüdisch-kommunistischen Krieg gegen das deutsche Volk gemeinsam gewinnen, nur mit Wahrheitsverbreitung, kühlem Kopf, Klugheit und mit Fleiß bei der Aufklärung. Und zwar gewinnen
    *
    a) durch Befreiung der geschichtlichen Wahrheit von den jüdischen freimaurerischen+jesuitisch-jakobinisch-klösterlich-kirchlichen = zionistisch-kommunistischen Jahrhundertfälschungen und Jahrhun-dertlügen gegen das deutsche Volk und
    *
    b) indem wir jeden in Deutschland identifizieren, der verheimlicht deutschtodfeindlicher Zionist / Kommu-nist / Bolschewist in Deutschland ist, und der verheimlichter Jude in Deutschland ist UND nicht am Sieg der Wahrheit für das deutsche Volk mitarbeitet sondern die deutschfeindlichen und deutschtodfeindliche Kommunisten- u. Zionistenlügen seit 72 Jahren oder seit 1-3 Generationen deckt und unterstützt. Ange-fangen bei den (allesamt verheimlicht jüdisch-zionistischen) Kirchen, Klöstern, Freikirchen, Abteien, Or-den, kirchlichen Organisationen, Medienleuten, Menschenrechtsorganisationen, Sozialverbänden, Abge-ordneten von Bund und Ländern, freimaurerischen (auch Freimaurer sind jüdisch-zionistische Organisati-onen mit tausenden von UNTERORGANISATIONEN wie Rotary, Lions, Service Clubs, Round Tables usw.) Unternehmern, kommunistisch-zionistischen Beamten und öffentlich Bediensteten: Jeder muss persönlich haften für seine Lügen und sein Betrügen, Vertuschen, Fälschen und Manipulieren, Begehen von Verbrechen und Schändung von Gesetzen zum Schaden des echtdeutschen Volkes seit 3 Generati-onen in 72 Jahren seit 1945, Decken und Vertuschen von Kriminalität zum Schaden des deutschen Vol-kes, und zwar haften mind. DREI Generationen vor und zurück, nach jahrtausendelang hochbewährtem, germanischem Recht und Odalsrecht, unserem art-eigenen Recht.

  7. Die Identifizierung der Feinde im eigenen Land ist heutzutage sehr einfach:
    *
    Gebt Euren Freunden, Arbeitskollegen, Schulkameraden, Nachbarn, Bekannten, Verwandten, Ver-einskollegen die Bücher und Schriften und Videos der Revisionisten zum Lesen und Ansehen (im Internet als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen zu finden, wenn man zäh genug sucht, oder ü-ber zahlreiche Verlage von geflüchteten Revisionisten (= Wissenschaftler u. Zeitzeugen, die einzig und allein der Wahrheit verpflichtet sind), im Ausland zu beziehen, denn diese Bücher und Filme werden zehntausendefach täglich im gesamten deutschsprachigen Raum jüdisch gelöscht, ge-sperrt und beschlagnahmt, heimlich still und leise, seit es das Internet gibt. Deshalb immer spei-chern, doppelt sichern, und massenhaft verbreiten!).
    *
    Und/Oder: Unterhaltet Euch mit Euren Freunden, Arbeitskollegen, Schulkamera-den,Vereinskollegen usw., was sie gegen diese Vergasungslügen gegen das deutsche Volk, und gegen die Kriegsschuldlügen gegen das deutsche Volk, und gegen die Überflutung mit Millionen Fremdrassigen in den letzten Jahrzehnten und Jahren getan haben.
    *
    Garantiert werdet ihr dabei leicht und sofort herausfinden, wer zionistischer oder kommunistisch-bolschewistischer Jude ist, allein anhand des Verhaltens zur geschichtlichen Wahrheit oder zur uns Echtdeutschen zionistisch aufgezwungenen genetischen Zerstörung unseres deutschen Vol-kes durch jüdisch eingeladene und uns aufgezwungene Millionen Fremdrassige, denen Juden gleichzeitig ihre eigene Heimat und ihre Bodenschätze stehlen und sie gegen uns Deutsche auf-hetzen.
    *
    1) Enttarnung von Zionisten mit Hilfe der Revisionisten-Literatur:
    *
    a) Jeder Echtdeutsche wird sich über die hieb- und stichfesten Erkenntnisse und Beweise der Re-visionisten über die zionistischen Jahrhundertlügen gegen das deutsche Volk unbändig freuen, wird jubeln und tanzen, und wird möglichst viele von den 35.000 Buchtiteln der Revisionisten le-sen, die schon jahrzehntelang geheim freimaurerisch-jesuitisch-kirchlich = kommunistisch-zionistisch = jüdisch mit aller Gewalt und Macht unterdrückt werden. Jeder Echtdeutsche wird außerdem fortan Tag für Tag aktiv diese Erkenntnisse weiterverbreiten. Der Echtdeutsche kann gar nicht anders, angesichts der frechen, ja teuflischen, entlarvten jüdischen Jahrhundertfäl-schungen und jüdischen Jahrhundertlügen gegen das echtdeutsche Volk.
    *
    b) Ganz anders der verheimlichte jüdische Kommunist und Zionist: Stillschweigen, oder Schulter-zucken, oder heuchlerisch „Da kann man nichts machen als kleiner Mann.“, oder Widerspruch, oder Kontaktabbruch, oder Drohung. An seiner/ihrer Reaktion, Auge in Auge, und in der nachfol-genden Zeit an den Taten, werdet ihr auf jeden Fall die Wahrheit ablesen können, mit wem ihr es zu tun habt.
    *
    Gern wird auch der folgende erpresserische Satz verwendet: „Wenn Du zu solchen Leuten (an-gebliche Rechtsextreme, angebliche Nazis, oder völkische Parteien, in Wirklichkeit deutsche Pat-rioten) auch nur ein einziges Mal zu solchen hingehst, oder ein einziges Wort mit solchen Rechten redest, dann will ich in meinem ganzen Leben nichts mehr mit Dir zu tun haben!“ Oder „Wenn Du Dir ein solches (unterdrücktes) Buch durchliest, dann will ich in meinem ganzen Leben nichts mehr mit Dir zu tun haben!“ Wer also die Aufkündigung einer jahrzehntelangen Freundschaft an-droht, für den Fall, daß man sich erlaubt, ein Wort mit einem Rechten (= völkischer Patriot) zu sprechen, oder für den Fall, dass man eines der 35.000 Buchtitel der Revisionisten über die Ent-larvung der Vergasungslügen als jüdische Lügen durchliest, die in Deutschland geheim seit Jahr-zehenten zionistisch unterdrückt werden, der ist mit 100 %iger Sicherheit verheimlicht jüdischer Kommunist/Zionist und weiß genau, dass er selbst jahrzehntelang über seine eigene Herkunft und Gesinnung UND über das Thema Vergasung das deutsche Volk lebenslang angelogen, besudelt und kriminalisiert hat.
    *
    2) Enttarnung von Zionisten anhand der Haltung zur aktuellen Überflutung Deutschlands mit fremdrassigen Juden und sonstigen fremdrassigen Asylanten aus moslemischen Ländern, darun-ter viele verheimlichte Juden aus Israel (die zuvor aus anderen Ländern eingewandert waren), dem Iran, Syrien, Afrika, Südostasien, Osteuropa und vielen anderen Ländern, sowie militärisch ausgebildete dunkel- und schwarzhäutige Fremdrassige aus Dritte-Welt-Ländern. Diese letzteren sind jüdisch-zionistisch-kommunistisch gesteuerte, d.h. UN- und Nato- und BRD-staatlich-gesteuerte, und vor Ort geheimdienstlich gegen das deutsche Volk gesteuerte gefährliche Mör-dertruppen wie z.B. Blackwater-Militärs, Academi-Militärs (= Mordtruppen, die schon in den jüdi-schen Aggressions-Kriegen gegen Jugoslawien, gegen den Irak, gegen Ägypten, gegen Libyen, gegen Syrien, gegen die Ukraine usw. eingesetzt waren), Euro-Gendfor-Militärs, Gladio-Geheimarmeen der Nato, Sondereinsatztruppen der Nato und der zum Teil scheindeutschen in wirklichkeit jüdischen Polizeibeamten und Bundeswehrbeamten und -söldnertruppen). Vergewal-tigungen, Diebstähle, Raubzüge, Morde, Massaker sind gesteuert und sollen unsere Land und Volk destabilisieren, zersetzen, zermürben bis hin zu Erzwingung eines Bürgerkrieges mit folgen-der Notstandsgesetzgebung zur weiteren Entrechtung und Enteignung und Ausmerzung der Echt-deutschen, und erzwungener Umvolkung und Umwandlung Deutschlands in eine jüdisch-zionistische tyrannische Überwachungs-, Militär-, Geheimdienste- und Polizei-Diktatur in Deutsch-land und Europa und und eine ebensolche jüdisch-kommunistisch-bolschewistische mörderi-sche Weltdiktatur.
    *
    a) Jeder Echtdeutsche lehnt diese verheimlicht zionistisch organisierte Überflutung mit weiteren weißen und fremdrassigen Juden, fremdrassigen Militärs in Zivil und kulturfremden Fremdrassi-gen aus islamischen Entwicklungsländern ab. Sie ist vom Weltzionismus ausgeheckt und gesteu-ert (Kirchen, Klöster, Moscheen und deren Unterorganisationen z.B. Menschenrechtsorganisatio-nen, Diakonie, Caritas, ProAsyl, Human Rights Watch, Amnesty International, Ärzte ohne Gren-zen, Brot für die Welt, Integra, Tafeln, Tauschringe, Kunstkaufhäuser, Mission, Misereor usw., so-wie Freimaurer samt Unterorganisationen Rotary, Lions, Kiwanis, Inner Wheel Club, Soroptimists, Round Tables, Zonta, Ambassador Club, Service Clubs, Schlaraffia usw.), Weltbank, IWF, UN (auch Vereinte Nationen oder UNO genannt), NATO, EU. Wir werden überflutet mit Millionen von verheimlichten Juden aus aller Welt (es gibt auch dunkelhäutige und schwarzhäutige Juden, chi-nesische, afghanische, pakistanische, afrikanische, rumänische, ukranische, polnische, tschechi-sche, russische, englische, amerikanische Juden usw.), die als syrische oder iranische Flüchtlin-ge ausgegeben werden und sofortiges Bleiberecht erhalten, und mit Millionen fremdrassigen dunkel- und schwarzhäutigen jungen durchtrainierten Männern, die in Wirklichkeit zionistisch ausgebildete und gesteuerte Militärs in Zivil sind, die jetzt schon gegen das deutsche Volk Auf-tragstaten begehen wie mutwillige Zerstörungen, Diebstähle, Vergewaltigungen, Körper- und Sachverletzungen, Morde, Betrügereien. All diese Fremdrassigen sollen aus Deutschland ein Schlachthaus für Echtdeutsche machen, unter zionistisch-kommunistischer Regie, und das ech-te, deutschblütige Volk ausmerzen.
    *
    b) Wer zu diesem Thema keine eindeutige Stellung bezieht, oder wer Schlafschaf oder Gutmensch zu sein heuchelt, oder Toleranz von anderen einfordert, ist höchst verdächtig und so gut wie im-mer jüdischer Kommunist oder Zionist. Diese Art von „Gut“menschen (Befürworter der Asylan-tenflut, Toleranz Einfordernde, Freundes- und Helferkreise für Asylanten) sind nur „gut“ zu ver-heimlichten Juden, gegenüber echtdeutschen Hilfbedürftigen oder gar gegenüber völkischen Deutschen, die ihr Volk und ihre Heimat für das deutsche Volk erhalten wollen, sind sie zutiefst intolerant, zutiefst hasserfüllt und feindlich bis todfeindlich, lassen echtdeutsche Patrioten straf-rechtlich verfolgen durch alle Instanzen, um langjährige Haftstrafen und hohe Geldstrafen GEGEN deutsche Patrioten zu erzwingen, für nichts als völlig gewaltlose Wahrheitsäußerungen. Genau diese scheinheiligen „Gut“menschen, DAS sind zutiefste Rassisten GEGEN das echtdeutsche Volk und gegen alle homogenen Völker in ihrer angestammten Heimat- Es sind nämlich verheim-licht deutschfeindliche bis deutschtodfeindliche und völkerfeindliche Kommunisten und Zionis-ten. „Schlafschaf“-Heuchelnde und „Da-können-wir-kleinen-Leute-nichts-tun“-Schulterzucker sind so gut wie immer jüdische Kommunisten/Zionisten. Sie lügen, begehen sogar Falschaussa-gen und Meineide vor Gericht, ohne rot zu werden.
    *
    Welche Variante sie auch sind, sie wissen sehr wohl, dass hier ein verdeckter jüdisch-kommunistisch-zionistischer Krieg gegen das echtdeutsche Volk geführt wird, und sie unterstüt-zen auf vielerlei Weise diesen zionistischen Krieg gegen uns Echtdeutsche.
    *
    VIELE verheimlicht jüdische ZIONISTEN und verheimlicht jüdische KOMMUNISTEN/BOLSCHEWISTEN sind in Deutschland zu identifizieren, die aktiv diesen verdeckten Krieg gegen das deutsche Volk offen und verdeckt führen, und viele Juden, die diese Zionisten und Kommunisten/Bolschewisten decken und unterstützen, denn bei Kriegsende des II. Weltkriegs lebten höchstwahrscheinlich zwischen 6 Millionen und 26 Millionen Juden quickle-bendig und unversehrt auf deutschem Boden, die sich (bis heute, auch ihre Nachfahren in 2. und 3. Generation) mit typisch jüdischer Chuzpe (zielgerichtete, ungeheure, sprachlos machende Frechheit, Verlogenheit, Unverschämtheit, gepaart mit Heuchelei, Kriminalität, Skrupellosigkeit, Falschheit, Scheinheiligkeit, Scheinfrömmigkeit, Penetranz, Vermessenheit, Unverfrorenheit, Dreistigkeit, Bösartigkeit, krimineller mafiöser Energie) als Urdeutsche ausgeben, aber deutschtodfeindlich handeln. Denn 26 Millionen war die erste Zahl, die das Weltjudentum veröffentlichte, als Anzahl der angeblich von Deutschen vergasten Juden. Heute leben eine zweistellige niedrige Millionenzahl von deutschtodfeindichen und wahrheitstodfeindlichen Juden auf deutschem Boden, die sich Deutsche oder Eingewan-derte nennen, aber jüdische Zionisten (auch islamische) oder jüdische Kommunisten sind, incl. der in den letzten 50 Jahren eingewanderten verheimlichten Juden und Zionisten türkischer Herkunft, russischer Herkunft, ukrainischer Herkunft, osteuropäischer Herkunft, arabischer Herkunft, asiatischer Herkunft, afrikanischer Herkunft, persischer Herkunft, bosnischer Herkunft, serbischer Herkunft, italienischer Herkunft, griechischer Herkunft, und sonstiger nichtdeutscher Herkunft, die aber heute meist deutsche Pässe haben, obwohl sie schwer schädigend gegen das deut-sche Volk handeln.
    *
    Mehr als 33 Millionen Deutsche wurden vor, während, zwischen und nach dem I. und II. Weltkrieg bestialisch zu Tode misshandelt, talmudisch abgeschlachtet, Augen ausgestochen, Geschlechtsteile abgeschnitten, erschlagen, ab-sichtlich bei vollen Vorratslagern verhungert, in der eiskalten Ostsee und in Flüssen und Seen ertränkt, zu Tode ge-quält, verbrannt. In 2 Kriegen, an denen weder Hitler noch Kaiser Wilhelm II. noch das deutsche Volk schuld waren sondern verheimlichte Juden in Freimaurerlogen, Jesuitenorden, Jakobinerorden und anderen Orden und Klöstern und Christusbruderschaften, evang. und kath Kirchen und Freikirchen und Sekten, die alle verheimlicht jüdische Tarnungen sind. Kaiser Wilhelm war sowohl mit dem Zaren in Russland als auch mit dem englischen Königshaus verwandt und hatte keinerlei Interesse an einem Krieg gegen diese Länder, genausowenig wie Adolf Hitler, und genauso wenig wie das deutsche Volk. Sondern beide Weltkriege waren heimtückisch jüdisch unseren Vorfahren-aufgezwungene Kriege GEGEN DAS BREITE DEUTSCHE VOLK. Das überlebende deutsche Restvolk wurde durch ungeheure, zionistisch erlogene Anschuldigungen und durch die ihm gezeigten zu Haut und Knochen entstell-ten, verhungerten deutschen Leichen, welche als angebliche jüdische Leichen der Hitlerregierung dem deutschen Volk in Bildern und Fotos und Filmen (und zahlreiche ältere deutsche NSDAP-Parteimitglieder und Frauen wurden sogar zwangsweise durch die echten Leichenberge der nackten, zu Skeletten abgemagerten Millionen DEUT-SCHEN Opfer gejagt, die ihnen als angeblich jüdische Opfer dargestellt wurden, unter Schlägen und Hieben der westalliierten Militärs ). So wurde das deutsche Restvolk teuflisch belogen, entehrt, gedemütigt, gebeugt, traumati-siert und gebrochen, und die so teuflisch NACH Kriegsende ermordeten Deutschen wurden durch die nach dem Krieg quicklebendigen vorhandenen Juden auf deutschem Boden, und zurückgekommenen Juden aus den Nachbar-ländern, sowie durch Massen weitere eingeschleuste Ostjuden und sephardische Juden aufgefüllt, die sich alle, bis heute, als Deutsche ausgaben und ausgeben, oder als Ex-Jugoslawen, Russen, Serben, Bosnier, Polen, Ukrainer, Türken, Perser usw., auch ihre Nachkommen, doch auch ihre Nachkommen in 2. und 3. Generation handeln deutschfeindlich bis deutschtodfeindlich, mit seltenen Ausnahmen. Sie wissen sehr wohl, dass das Tätervolk NICHT das deutsche Volk war, sondern christlich oder gutmenschlich oder menschenrechtlich-sozial getarnte jüdisch zio-nistische und jüdisch-kommunistisch-bolschewistische Juden, gedeckt von vielen kollaborierenden Juden.

    1. Sehr geehrter Wahrheitsforscher,
      ich bildete mir bis heute abend noch ein, auf der Suche nach der Wahrheit schon ein gutes Stück vorangekommen zu sein. Jetzt lese ich Ihren Beitrag hier und staune. Um es kurz zu machen: Wenn ich nach Ihrer Definition vorgehe, bin ich fast ausschließlich von Zionisten umgeben. Fast alle stecken den Kopf in den Sand oder meinen, der kleine Mann könne ja ohnehin nichts tun. Andere sind sog. Gutmenschen, mit denen man nicht diskutieren kann oder schon nach 5 Minuten als Verschwörungstheoretiker bezeichnet wird.
      Bewußt bin ich noch nicht ein einziges Mal einem Juden oder Zionisten begegnet. Kann es sein, dass Sie quantitativ da etwas übertreiben?

  8. Wer sein Volk liebt und wer Deutschland erhalten will, der druckt dieses Motiv:
    http://imgload.org/images/Irminsul-Umvolkung-Handbuch-Selbsterhalt-Volkstod67c69f9d3052f97a.png
    auf Paketaufkleber (kostenfrei bei der Post) und verklebt diese Sticker an Ampeln, Toiletten, Zigarettenautomaten, Haltestellen und anderen Stellen, wo Menschen ein paar Momente Zeit haben.
    Hier die Anleitung, wie man es machen kann:
    https://i0.wp.com/s4.imgload.info/c8zw18wxm55yf8a.png
    Bitte teilen und aktiv werden. Eure Ahnen und Nachfahren werden es euch danken! Wenn wir nicht unsere Lebensrecht einfordern, wer dann?

  9. Dr. Gunther Kümel, was Sie über die orthodoxen Juden schreiben, ist nicht korrekt. Wollen Sie desinformieren?
    Die orthodoxen Juden, so fremd und seltsam, ja fast furchterregend sie auch auf uns Deutsche wirken mit ihren Schläfenlocken und ihren religiösen Riten, sind jedoch die einzigen Juden, die den völkervernichtenden, verbrecherischen jüdischen Zionismus schärfstens verurteilen. Auch die jüdische feindliche Besatzung Palästinas und der Völkermord an den Palästinensern und an allen anderen Völkern wird von den orthodoxen Juden schärfstens verurteilt. Nicht umsonst werden deshalb die orthodoxen Juden gehasst von den zionistischen Juden. Doch die Zionisten sind die Macht- und Geldhaber (getarnt in evang. und kath. Kirchen, Freikirchen, Sekten, Klöstern, Christusbruderschaften, Orden, Bibelkreisen, Hauskreisen, Kirchenvorständen usw.), genauso wie die freimaurerischen Juden (getarnt in humanitären Kreisen wie Rotary, Lions, Inner Wheel clubs, Service Clubs, Soroptimists, Zonta, Round Tables, Menschenrechtsorganisationen, angebl. “Bürger”bündnissen für toleranz, für Menschenrechte, gegen Rassismus usw.). Und Zionismus ist gleichzeitig Kommunismus/Bolschewismus, denn Zionisten und Freimaurer (= Kommunisten) arbeiten engstens zusammen und wechseln auch sehr oft und problemlos vom einen ins andere Lager und umgekehrt.
    Leider werden genau diese zionistischen und freimaurerischen, verbrecherischen Juden, und ihre Verbrechen gegen das deutsche volk, auch von den meisten sonstigen insgeheimen Juden in Deutschland gedeckt und vertuscht, die sich damit schwerst mitschuldig machen. 98-99 % der Juden in Deutschland geben sich ja seit 1945 bzw. seit der Nachkriegszeit bzw. seit ihrer Einwanderung lügnerisch als Deutsche UND als Christen (oder als Deutsche mit Migrationshintergrund und als Moslems) oder als atheistische, humanitäre, soziale, samariterhafte Gutmenschen und Menschenrechtler aus, fühlen sich aber einzig und allein als Juden UND handeln deutschtodfeindlich, gegen die Lebensinteressen des deutschen Volkes und gegen die Wahrheit (mit seltenen Ausnahmen).
    Also sind gerade die orthodoxen Juden, als so ziemlich einzige Juden, gerade nicht die Feinde des deutschen Volkes. Doch diese sind nur eine verschwindend kleine Minderheit im Judentum.
    Wir dürfen die Judenfrage deshalb keinesfalls als Religionsfrage sehen, sondern als Frage, wer der Wahrheit verpflichtet ist, und wer nicht, UND als Blutsfrage. Das zionistische und kommunistische Judentum sieht dies sogar ausschließlich als Blutsfrage, denn diese sind die einzigen zutiefsten Rassisten, Rassisten gegen alle homogenen Völker der Nichtjuden, insbes. der weißen, germanischblütigen Rasse. Das Judentum betreibt und erzwingt seit der blutigen, grauenhaften, verheimlicht jüdischen Zwangschristianisierung die Ausrottung der germanischstämmigen weißen Rasse, insbes. des deutschen Blutes, und die Ausrottung vieler anderer Völker und Rassen, denn auch die Zwangsislamisierung war eine jüdische.
    So gut wie alle Juden (auch und insbesondere auch diejenigen Juden, die sich als Deutsche UND als Christen (oder als Deutsche mit Migrationshintergrund UND als Christen oder Moslems ausgeben, obwohl sie zum Schein zum Islam konvertierte Juden sind, oder zum Schein zum Christentum konvertierte Juden sind), achten selbst aber strengstens darauf, daß nur derjenige/diejenige als reinrassiger Jude/als reinrassige Jüdin gilt, der/die eine jüdische Mutter hat, und beachten dies strengstens bei der jüdischen Gattenwahl.
    Alle anderen Völker sollen durch jüdisch erzwungene Rassevermischung und damit zwangsläufig Rasseverschlechterung/Bastardisierung (nannte man früher Blutschande) untergehen, nach jüdischem Willen, denn genau zu diesem Zweck haben verheimlichte Juden der BRD-Regierung, der BRD-.Ministerien und des BRD-Beamtentum, der BRD-Kirchen (evang. und kath. und Freikirchen und Sekten) und der BRD-Klöster und der BRD-Orden und der BRD-Christusbruderschaften und der BRD-Freimaurerlogen und ihrer freimaurerischen Unterorganisationen, der BRD-“Menschenrechts”organisationen (alles insgeheime Juden in den Schlüsselstellen) Millionen von Fremdrassige hierher systematisch und planmäßig eingeladen (bereits von langer Hand vorbereitet, mittels Einladungsfilmen in 18 Sprachen von moslemischen Dritte-Welt-Ländern Afrikas, Südostasiens und Osteuropas, die im Auftrag der BRD-Ministerien schon 2010 gedreht wurden und in eigens in diesen Entwicklungsländern eröffneten Anwerbungsbüros der BRD-Regierung und der BRD-Kirchen dort vorgeführt wurden, im Namen des deutschen Vollkes, aber ohne Wissen des deutschen Volkes). Auch die Schleuserorganisationen und die Asylantenhelferkreise bestehen aus Juden, die sich nicht als solche zu erkennen geben.

  10. Prof. Robert Faurisson, beharrlicher, aufrechter, vorbildlicher, heldenhafter Wahrheitskämpfer für das deutsche Volk seit vielen Jahrzehnten, der in Deutschland Einreiseverbot, Auftrittsverbot und Redeverbot hat und besudelt und kriminalisiert wird von verheimlichten Juden in Deutschland, und dessen Bücher und Videos nur von insgeheimen Juden in Deutschland unterdrückt, gesperrt, aus dem Verkehr gezogen, beschlagnahmt und gelöscht werden seit Jahrzehnten:
    https://www.youtube.com/watch?v=On4iwVmINkY

  11. Von den folgenden 2 Büchern gibt es insgesamt 12 weitere Bände,
    herausgegeben vom Auswärtigen Amt des Deutschen Reichs 1941-1945, mit
    den Titeln “Bolschewistische Verbrechen gegen Kriegsrecht und
    Menschlichkeit” und “Alliierte Verbrechen gegen Kriegsrecht und
    Menschlichkeit”, alle 14 Bände seit 7 Jahrzehnten unterdrückt. Die Täter
    dieser grauenvollen talmudischen Verbrechen waren meist jüdische
    kommunistische Kommissare und jüdische kommunistische Partisanen,
    verstärkt durch Mongolen auf Ostalliiertenseite, und Schwarz- und
    Dunkelhäutige aus den Kolonien Englands und Frankreichs und der USA auf
    Westalliiertenseite.
    Auf Ostalliiertenseite gaben sich diese jüdischen kommunistischen
    Kommissare und jüdischen kommunistischen Partisanen aus als Russen,
    Polen, Tschechen usw., je nachdem wo sie ihre grauenhaften Untaten
    ausführten, auf Westalliiertenseite gaben sich diese jüdischen
    kommunistischen Kommissare und Partisanen, auch Freischärler genannt,
    aus als Franzosen, Briten, Amerikaner, Italiener, Griechen, Jugoslawen,
    usw., je nachdem wo sie es taten.
    Hier 2 Bände, stellvertretend für die 14 Bände:
    https://ia601908.us.archive.org/8/items/AuswartigesAmtBolschewistischeVerbrechenGegenKriegsrechtUndMenschlichkeitBd.11941/Ausw%C3%A4rtiges%20Amt%20-%20Bolschewistische%20Verbrechen%20gegen%20Kriegsrecht%20und%20Menschlichkeit,%20Bd.%201,%201941.pdf
    https://ia800500.us.archive.org/22/items/AlliierteKriegsverbrechenUndVerbrechenGegenDieMenschlichkeitVorwortVonHansUlrichRudelBuenosAires1953/Alliierte%20Kriegsverbrechen%20und%20Verbrechen%20gegen%20die%20Menschlichkeit_Vorwort%20von%20Hans%20Ulrich%20Rudel_Buenos%20Aires_1953.pdf
    Diese jüdisch-kommunistischen und jüdisch-zionistischen talmudischen Mörder an Deutschen übernahmen im Nachkriegsdeutschland, sowohl sofort nach dem ersten Weltkrieg ab 1918, also auch nach dem zweiten Weltkrieg ab 1945, die Macht und ergaunerten sich Medien, Banken, Regierung, Schlüsselstellen, landwirtschaftl. und handwerkl. und industrielle Anwesen, die besonders auf dem Land noch intakt waren. Die rechtmäßigen deutschen Eigentümer waren entweder während der jüdisch-freimaurerisch-jesuitisch erzwungenen zwei Weltkriege ermordet worden, oder danach, und die kriegsüberlebenden Deutschen wurden durch die jüdischen Vergasungslügen und durch die jüdischen Kriegsschuldlügen besudelt und kriminalisiert und entrechtet und enteignet und unterjocht, 14 Millionen Deutsche wurden noch NACH Kriegsende, in den ersten 6 sog. “Friedens”jahren, ermordet, durch jüdischen Mord an Deutschen, z.B. in den Rheinwiesenlagern oder auf der Flucht und Vertreibung.

  12. Mind. 1 Million systematisch und bösartig, durch jüdische Schuld,nämlich durch jüdisch gewolltes Verhungern ermordete DEUTSCHE NACHKRIEGSOPFER aus den Rheinwiesenlagern, die vom quicklebendigen insgeheimen Judentum auf deutschem Boden seit 1945 bis heute wider besseres Wissen als jüdische Opfer der Hitlerregierung dargestellt wurden. In Wahrheit waren es deutsche Opfer jüdischen Völkermordes, wie auch beide Weltkriege durch jüdische Schuld erzwungen wurden, als Kriege zur Ermordung des breiten deutschen Volkes und zur jüdischen Ergaunerung deutschen Bodens, deutscher Millionen Patente, deutschen geistigen Eigentums und deutschen Hab und Gutes wie landiwrtschaftl. und handwerkl. und industrieller Anwesen, die auf dem Land noch intakt waren u.v.a.m.
    Quelle: http://www.agmiw.org/wp-content/uploads/2017/07/rheinwiesen.jpg

  13. Freitag, 17. November 2017, 18:00 Uhr
    ~3 Minuten Lesezeit
    EU beschließt staatliche Internetsperren ohne Gerichtsbeschluss
    Die Zensur-Infrastruktur steht. Und wird weiter ausgebaut.
    von Jens Bernert
    Foto: one photo/Shutterstock.com
    Es ist leider kein Witz. Offenbar reicht die bisherige Manipulation, Zensur und juristische Verfolgung von Propagandakritikern noch nicht aus. Der Staat soll nach dem Willen des EU-Parlamentes Websites sperren können, wie es ihm beliebt – natürlich alles aus „Verbraucherschutzgründen“. Eine entsprechende Verordnung wurde bereits erlassen und wird nun umgesetzt werden.
    Es wäre ja auch zu blöd, wenn der Verbraucher von den Lügen der Herrschenden erfährt. Diesen Blog hier wird es dann wohl nicht mehr lange geben.
    „Am Dienstag hat das EU-Parlament – von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt – eine neue Verordnung über die Zusammenarbeit im Verbraucherschutz abgesegnet, die einigen Sprengstoff enthält. Mit dem Inkrafttreten dieser Verordnung würden staatliche Verbraucherschutzbehörden die Möglichkeit erhalten, Website-Sperren auch ohne die Zustimmung eines Richters zu veranlassen.
    Die Piraten im EU-Parlament befürchten den Missbrauch der neuen Regelung für Zensurzwecke“, berichtet t3n.
    Vergleiche dazu auch diesen Artikel der Piraten-Politikerin Julia Reda, die gegen diese Zensurmaßnahme, die letztlich das Aus für regierungskritische Seiten im Internet bedeuten wird, kämpft: „New EU law prescribes website blocking in the name of ‚consumer protection’“.
    Über einen angeblichen Verbraucherschutz wird hier ein Werkzeug geschaffen, alles zu zensieren, was man möchte. Bereits in anderen Bereichen hat man in der Vergangenheit gesehen, dass erst die entsprechenden Werkzeuge anhand eines populären beziehungsweise der Bevölkerung einigermaßen zu vermittelnden Szenarios geschaffen wurden und diese dann als sie eingeführt wurden, praktisch umgehend in der Form missbraucht wurden, wie Kritiker es schon zuvor angemerkt hatten.
    Die Sperrmöglichkeit für Websites zum Verbraucherschutz wird dann mit ziemlicher Sicherheit so ausgelegt werden, dass alles, was nicht zur amtlichen „Meinung“ passt und damit quasi automatisch als „russische Propaganda“ oder „Verschwörungstheorie“ etc. gilt, gesperrt wird.
    Es wird kommen.
    Hier geht es weiter.
    https://www.rubikon.news/artikel/eu-beschliesst-staatliche-internetsperren-ohne-gerichtsbeschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.